Topspieler O und P
Home Nach oben Topspieler A Topspieler B Topspieler C Topspieler D Topspieler E Topspieler F Topspieler G Topspieler H bis I und J Topspieler K Topspieler L Topspieler M Topspieler N Topspieler O und P Topspieler Q und R Topspieler S Topspieler T Topspieler U Topspieler V Topspieler W Topspieler X und Y Topspieler Z

 

Home
Nach oben
Topspieler A
Topspieler B
Topspieler C
Topspieler D
Topspieler E
Topspieler F
Topspieler G
Topspieler H bis I und J
Topspieler K
Topspieler L
Topspieler M
Topspieler N
Topspieler O und P
Topspieler Q und R
Topspieler S
Topspieler T
Topspieler U
Topspieler V
Topspieler W
Topspieler X und Y
Topspieler Z

 

Bekannte Spieler CH
Bridge Center Zürich
Bridge Forum
Bridgeerfolge Jörg
Bridge in Zürich
Bridgekonventionen
Bridge-Links
Bridgevereine Schweiz
Do-Turnier Center ZH
Klatsch und Tratsch
Inhaltsverzeichnis
Latest News
Rangliste Schweiz
Resultate Bridge
Turnierkalender CH
Über uns
Unser Hobby: Bridge
Unsere Berufe
Unsere Bridgesysteme
Unsere Gäste
Was ist Bridge?
Wo wohnen wir?

 

 
Bridge Center Zurich
Bridge at Zurich
Bridge links
Swiss Bridge-clubs
Best club-tournament Zurich
Jörg: Success at Bridge
Guestbook
Zürich
Table of contents
Our hobby Bridge
Bridge conventions
Latest news
Rumor and stories
Famous players CH
Swiss tournaments
Our jobs
Our systems
Ranking list CH
Results at Bridge
What is Bridge?

 

Spieler mit dem Anfangsbuchstaben "O" oder "P"

Die drei gemäss unserer Einschätzung besten aktiven Spieler der schweizerischen Bridgeszene mit dem Anfangsbuchstaben "O" und "P":

   

Alecu Pana

Vladislav Petkov

Fernando Piedra

Jason Pitt

Juan Pont

Zu den "Topspieler" zählen wir all jene, welche entweder zumindest einmal für die schweizerische Nationalmannschaft gespielt haben, mindestens zweimal einen offiziellen schweizerischen Titel erspielt haben, aufgrund ihrer Leistungen Ehren-Erstseriespieler sind oder ganz einfach von uns als gut genug eingeschätzt werden.

As a player of the "top level" we qualify somebody, if she/he played at least one time at an official event for the open swiss national team, if she/he won at least two official national titels, if she/he was so succesful, that she/he is first serie player in Switzerland for the rest of her/his life or if we think she/he is as strong to be qualified for this level.

Und hier finden Sie einige Detailinformationen über bekannte aktive Bridgespieler der Turnierszene Schweiz mit dem Anfangsbuchstaben "O" und "P":

Huguette Odermatt, Nicole Oppenheim, Hans-Bernhard Ott, Guy Pachoud, Daniel Pahud, Alecu Pana, Boriana Pancheva, Eugène Pasquier, Fabienne Pasquier, Kevin Peeters, Michel Pelichet, Mehregan Perrier, Colette Perrier, Doris Petrzilka, Martin Petrzilka, Danielle Peutet Simone Pfändler, Lars Pedersen, Vladislav Petkov, Fernando Piedra, Josiane Pinto, Abraham Planner, Juan Pont, und Marc-Henri Prêtre.

Weiter finden Sie hier folgende legendären Spieler mit dem Anfangsbuchstaben "O" oder "P": Jaime Ortiz-Patino, Nouri Pakzad, René Payot, Carmello Pennestri, Daniel Petazzi, Pictet, Pilet und Frau M. Pulver.

 

Odermatt Huguette

Huguette Odermatt wohnt in Liebefeld bei Bern.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionale Expertin

Aktuelle Klassierung:

 

Living in the region of Berne.

Bridge:

 

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: --S------

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Bridge Club Bern: 2. Liga 2013, 1. Liga 2011-2012, 2. Liga 2010

Standardpartner: Nicht bekannt 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Oppenheim Nicole

Nicole Oppenheim wohnt in Ebmattingen, Region Zürich.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionale Expertin

Aktuelle Klassierung:

Living in the region of Zurich.

Bridge:

 

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: ---------------S--S-S-Z-Z-Z-Z

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Bridge Corner Zürich: 3. Liga 2011-2012, 2. Liga 2007-2010, 3. Liga 2005-2006

Standardpartner: Nicht bekannt 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> CH Meisterschaft Paar für Spieler der zweiten Serie (2012)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Verheiratet

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Ott Hans-Bernhard

Hans-Bernhard Ott wohnt in Blonay, Westschweiz.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

Aktuelle Klassierung: S

 

Living in the western region of Switzerland.

Bridge:

 

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification: S

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: S-------

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Nestlé: 2. Liga 2012, 1. Liga 2011, 2. Liga 2010

Standardpartner: Nicht bekannt 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pachoud Guy

Wohnhaft in St. Gingolph.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

---

Aktuelle Klassierung: nc

Kein Bild vorhanden

Living in the West part of Switzerland.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

---

Actual Classification: nc

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: nc-nc-Z--S-S-nc-Z-Z-S-S-S-S-S

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:  Nicht bekannt

Standardpartner: Nicht bekannt 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Martigny Aprikosenturnier (2006)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pahud Daniel

Daniel Pahud wohnt in Epalinges.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

Aktuelle Klassierung:

Kein Bild vorhanden

Living in the western part of Switzerland.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: ----------S-S-S

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein: Cité Lausanne

Standardpartner: Pelichet Michele 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren:

--> Patton de Noel Bern (2005)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Genf Trophy (2007)

--> Monthey (2010)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pana Alecu

Rumäne, wohnhaft in Zürich, verheiratet.

Bridge:

Offizielle Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

1. Serie honoraires

Maître national

Aktuelle Klassierung: A

Born in Romania, living in Switzerland.

Bridge:

Official titles of the Swiss Bridge Federation:

1. Serie honoraires

Maître national

Actual Classification: A

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre:

A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-----------------

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften:

--> 3. offene Europameisterschaft Team Senioren mit Team Senioren Schweiz 2007 Antalya (Platz 9 von 19 Mannschaften) mit Roger Geissmann, Roger Kutner, Jean Claude Levy, Rita Mucha und François Terrapon

--> 3. offene Europameisterschaft Team Mixte 2007 Antalya (Platz 52 von 71 Mannschaften) mit Hong Duong Dong, Katalin Horvath Duong und Rita Mucha

-> 1. offene Europameisterschaft 2003 Menton Team Mixte (Rang 55 von 118 Mannschaften) mit Hong Duong Dong, Katalin Horvath Duong, Rita Mucha, Tanja Tomescu und Serban Tomescu

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften:

--> 3. Europameisterschaft Paar Mixte Antalya 2007 (Rang 251 von 265 Paaren) mit Rita Mucha

--> 12. Weltmeisterschaft Paar Mixte 2006 Verona (Rang 224 von 487 Paaren) mit Rita Mucha

--> 12. Weltmeisterschaft Paar Open 2006 Verona (Rang 333 von 392 Paaren) mit Rita Mucha

--> 1. Europameisterschaft Paar Mixte 2003 Menton (Rang 95 von 392 Paaren) mit Rita Mucha

--> 7. Europameisterschaft Paar Mixte 2002 Ostend (Rang 69 von 402 Paaren) mit Rita Mucha

--> 6. Europameisterschaft Paar Mixte 2000 Bellaria (Rang 320 von 457 Paaren) mit Rita Mucha

--> 10. Weltmeisterschaft Paar Open 1998 Lille (Rang 115 von einer nicht bekannten Anzahl Paare) mit Yves Mucha

--> 7. Paar-Europameisterschaft in Bielefeld 1993 (Platz 240 von 346 Paaren) mit Simon Courant

--> 6. Europameisterschaft Paar Open 1991 Montecatini (Platz 89 von 109 Paaren) mit Dinu Stancescu

Spielt für welchen Verein:

--> La Chaux-de-Fonds: NL A 2004-2014

--> Cité Lausanne: 1. Liga 2002-2003, NL B 1999-2001

--> Bridge Corner Zürich: NL A 1998

Standardpartner: Rita Mucha

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Dinu Stancescu; Serban Tomescu

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> Schweizer Meisterschaft Team Open (2003)

--> Schweizer Meister Team Mixte (2006, 2005, 2004, 2002, 2001)

--> Schweizer Meister Paar Mixte (2010)

--> Schweizer Meister Paar Senioren (2006)

--> Entraînement national (2003)

--> Simultanée Suisse (2003)

--> Festival Suisse (2010)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren:

--> Patton de Noel Bern (2004, 1986)

--> Zürich 4 Aces (2013)

--> Rutgerscup Zürich (2011, 2009, 2008, 2007, 2005, 2004, 2002, 2001, 1999)

--> Int. Meisterschaften von Zürich (2004, 2002)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Basel (2010, 2008)

--> Baden Open Sommer (2003)

--> Lausanne (2010)

--> Tournois du Léman (ehemals Riviera) (2009, 2003, 2000)

--> Martigny Aprikosenturnier (2011)

--> Martigny Spargelturnier (2015)

--> Nyon (2016, 2012)

--> Swiss Trophy Zürich (2010, 2005, als "Turnier von Horgen" 1988)

--> Trophy Turicum Zürich (2007)

--> Brunnen/Vitznau (2009, 2007, 2005, 2004)

--> Züri-Meisterschaft (2005)

--> Adventsturnier Zürich (2007)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt, Rang 7 2003

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Möchte er nicht im Internet publiziert haben.

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Verheiratet

Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pancheva Boriana

Bulgarin, ausgebildet als Ingenieurin.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

---

Aktuelle Klassierung: nc

 

Living in the southern part of Germany.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

---

Actual Classification: nc

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: nc

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Basel: 1. Liga 2012-2013

Standardpartner: Nicht bekannt

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Keine

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pasquier Eugène

Eugène Pasquier wohnt in Le Paquier. Er ist der Ehemann von Fabienne Pasquier.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

Aktuelle Klassierung:

19. Juli 2010

Living in the western part of Switzerland.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: ------S--S-S-S

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> 4 Trèfles Fribourg: 2. Liga 2010-2012

Standardpartner: Fabienne Pasquier

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> Schweizer Meisterschaft Paare für Spieler der zweiten Serie (2008)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Lausanne (2014)

--> Martigny Aprikosenturnier (2013)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pasquier Fabienne

 Fabienne Pasquier wohnt in Le Paquier. Sie ist die Ehefrau von Eugène Pasquier.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionale Expertin

Aktuelle Klassierung:

Living in the western part of Switzerland.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: ---S---S--S-S-S

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> 4 Trèfles Fribourg: 2. Liga 2010-2012

Standardpartner: Eugène Pasquier

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> Schweizer Meisterschaft Paare für Spieler der zweiten Serie (2008)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Lausanne (2014)

--> Martigny Aprikosenturnier (2013)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pedersen Lars

Lars Pedersen wohnt in Yverdon.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

Aktuelle Klassierung:

Kein Bild vorhanden

Living in the western part of Switzerland.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: --------Z

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein: Yverdon

Standardpartner: Nicht bekannt

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren:

--> Yverdon (2007)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Keine bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Peeters Kevin

Kevin Peeters wohnt in Frankreich, in der Nähe von Genf.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Nationaler Experte

Aktuelle Klassierung: Z

Living in the France.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

National expert

Actual Classification: Z

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: Z-S-S--nc-nc-

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Bergues Genf: NL A 2008-2013

Standardpartner: Nicht bekannt

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Keine bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pelichet Michel

Michel Pelichet wohnt in Lausanne.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

Aktuelle Klassierung:

Living in Lausanne.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: --------------nc

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein: Cité Lausanne

Standardpartner: Daniel Pahud  

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren:

--> Patton de Noel Bern (2005)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Martigny Aprikosenturnier (2012)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Perrier Mehregan

Mehregan Perrier wohnt in Chailly, Westschweiz.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionale Expertin

Aktuelle Klassierung:

 

Living in the region of Lausanne.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre:

-----------------------Z--Z

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein: Léman

Standardpartner: Daniel Pahud  

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Martigny Aprikosenturnier (2014)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Perroud Colette

Colette Perroud wohnt in St.-Legier bei Monthey.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

---

(war schon regionale Expertin)

Aktuelle Klassierung:

 

Living in the region of Mpnthey.

Bridge:

 

Official title of the Swiss Bridge Federation:

---

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: -------

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Monthey

Standardpartner: Nicht bekannt 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Petkov Vladislav

Vladislav Petkov stammt aus Bulgarien und wohnt seit 2006 in Genf.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

(ist aber stärker einzustufen)

Aktuelle Klassierung: S

From Bulgaria, living since 2006 in Geneva, Switzerland.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification: S

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: S--S-S--

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Einsätze für die bulgarische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Bergues Genf: NL A 2007-2008

Standardpartner: Christiane Farina 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren:

--> Coupe de Léman (2007)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Genf Contact (2011)

--> Neuenburg Littoral (2011)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Bridgeprofi

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: BBO: Mamba

 

Petrzilka Doris

Doris Petrzilka wohnt in Wetzikon, Region Zürich. Sie ist verheiratet mit Martin Petrzilka.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

---

Aktuelle Klassierung:

Living in the region of Zurich.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

---

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: -S------S-Z-Z-Z

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Bridgeclub Oberland: 3. Liga 2013, 2. Liga 2008-2012, 3. Liga 2006-2007, 4. Liga 2004-2005

Standardpartner: Martin Petrzilka 

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Verheiratet mit Martin Petrzilka 

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Petrzilka Martin

Martin Petrzilka wohnt in Wetzikon, Region Zürich. Er ist verheiratet mit Doris Petrzilka.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

---

(war schon regionaler Experte)

Aktuelle Klassierung:

Living in the region of Zurich.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

---

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: -------S-Z-Z-Z

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Bridgeclub Oberland: 3. Liga 2013, 2. Liga 2008-2012, 3. Liga 2006-2007, 4. Liga 2004-2005

Standardpartner: Doris Petrzilka

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Chemieinformatik; Planung, Aufbau, Unterhalt, Auswertung. Informatik, Informationssysteme

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Verheiratet mit Doris Petrzilka

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Peutet Danielle

Siegerin Simultanée Suisse (1998)

 

Pfändler Simone

Simone Pfändler wohnt in La Chaux-de-Fonds, Westschweiz.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

---

Aktuelle Klassierung: Z

 

Living in La Chaux-de-Fonds.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

---

Actual Classification: Z

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre:

Z-nc-S-S----S---------------Z-----

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein: Littoral

Standardpartner: Sanders Edward

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Piedra Fernando

Fernando Piedra stammt aus Uruguay, lebte einige Jahre in Genf und ist seit dem Jahre 2002 mit Irène Saesseli zusammen. Seit dem Frühjahr 2003 wohnen die beiden zusammen in Zürich.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

1. Serie honoraires

Maître national

Aktuelle Klassierung:  A

Born in Uruguay, living in Zurich, Switzerland.

Bridge:

Official titles of the Swiss Bridge Federation:

1. Serie honoraires

Maître national

Actual Classification: A

 

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre:

A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-A-

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft:

--> Schweizer Nationalmannschaft 50. Open EM 2010 Ostend (Rang 15 von 38 Teams) mit Bachar Abouchanab, David Mossop, Dmitrij Nikolenkov, Stephan Magnusson und Gojko Zivkovic

--> Schweizer Nationalmannschaft Open EM 2006 Warschau (Rang 26 von 33 Teams) mit Bachar Abouchanab, David Mossop, Dmitrij Nikolenkov, Tarik Yalcin und Gojko Zivkovic

--> Schweizer Nationalmannschaft 2004 EM Malmö (Rang 23 von 33 Teams) mit Bachar Abouchanab, Hong Dong Duong, Dmitrij Nikolenkov, Fernando Piedra und Marco Sasselli und Tarik Yalcin;

--> Schweizer Nationalmannschaft Olympiade 2004 Istanbul (Rang 47 von 72 Teams) mit Hong Dong Duong, Dmitrij Nikolenkov, Marco Sasselli und Tarik Yalcin

--> Schweizer Nationalmannschaft 2000 Olympiade Maastricht (Rang 45 von 72 Teams) mit Hong Dong Duong, Roger Kutner, Régis Lévy, Firinde Teylouni und Tarik Yalcin

--> Schweizer Nationalmannschaft Open 1999 Malta (Rang 30 von 37 Teams) mit Christian Catzeflis, Hong Dong Duong, Régis Levy, Tarik Yalcin und Gojko Zivkovic

--> Schweizer Nationalmannschaft Open 1997 Montecatini (Rang31 von 35 Teams) mit Christian Catzeflis, Hong Dong Duong, Régis Levy, Firinde Teylouni und Tarik Yalcin

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften:

--> 4. offene Europameisterschaft San Remo 2009 Open Teams (Rang 68 von 129 Mannschaften) mit Bachar Abouchanab, Claudio Caponi und Dmitrij Nikolenkov

--> 3. Transnational-Weltmeisterschaft Team Mixte Istanbul 2004 (Rang 38 von 130 Mannschaften) mit Bachar Abouchanab, Hedy Grey, Irène Saesseli und Tarik Yalcin

--> Europameisterschaft Mixte Teams 2003 Menton (Rang 96 von 118 Mannschaften (alle ab Rang 96 dito)) mit Hazy Gwinner, Darina Langer und Irène Saesseli;

--> 10. Weltmeisterschaft Teams Open 1998 Lille (Rang 145 von 255 Mannschaften) mit Nicole Abouchanab, Jean-Claude Moretti, Fernando Piedra, Gérard Tissot (F) und Pierre Zimmermann;

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften:

--> 12. Weltmeisterschaft Paar Mixte 2006 Verona (Rang 68 von 487 Paaren) mit Irène Saesseli

--> 1. offene Europameisterschaft Paar Mixte 2003 Menton (Rang 136 von 392 Paaren) mit Irène Saesseli

--> 10. offene Weltmeisterschaft Lilli 1998 Open Imp Paare (Rang 20 von einer unbekannten Anzahl Paare) mit Gustavo Jorge Alujas

Spielt für welchen Verein:

--> Corner Zürich: NL A 2013-2015, NL B 2012

--> Contact Genf: 2002-2011 NL A, NL B 2001, 1. Liga 2000, 2. Liga 1999

--> Bergues Genf: NL A 1997-1998

Standardpartner: Bachar Abouchanab, Claudio Caponi, Dima Nikolenkov, Irène Saesseli (Freundin) 

Weitere Partnerschaften: Herman Bendel, Luciano Caroni, Alain Gaschen, Susanne Lenz, Martine Schoenwald

Ehemalige Partnerschaften: Renée Dafflon, Aubry François, Catzeflis Christian

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> Festival Suisse (2014)

--> Schweizer Meister Team NL A (2008, 2005)

--> Schweizer Meister Paar Open (2017, 2015, 2012, 2009, 2002, 1997)

--> Schweizer Meisterschaft Team Open (2017, 1997)

--> Schweizer Meisterschaft Paar Mixte (2006)

--> Schweizer Meisterschaft Team Mixte (2014, 2008)

--> Entraînement national (2011, 2009, 2006, 2005, 2004, 2002, 1998)

--> Schweizer Cup Team Mixte (2013)

--> Schweizer Cup Open (2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2005, 2001, 2000)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren:

--> Bern Winterturnier (2017, 2014)

--> Coupe de Léman (2005 (Rang 1 auch in der Individualwertung), 2004, 1996)

--> Léman Vevey (2015)

--> Monthey (2014)

--> Patton de Noel Fribourg (früher Bern) (2015, 2002)

--> Patton de Lausanne (2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2004, 1999)

--> Lugano (2012)

--> Ort Genf (2005, 2000, 1999, 1996)

--> Zug (2005)

--> Yverdon (2011, 2008, 2006, 2003)

--> Zürich 4 Aces (2009)

--> Zürich Open (ZBC) (2013, 2011)

--> Zürich Rutgerscup (2012, 2010)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Crans Montana Sommermeisterschaft (2010)

--> Festival Suisse (2006)

--> Genf Ort (1998)

--> Marathon de Leman (2012)

--> Monthey (1998)

--> Tournois du Léman (ehemals Riviera) (1997, 1996)

--> St. Moritz Mixte Paare (2001)

--> Yverdon (2005)

--> Vitznau (2002)

--> Zürich Nautilus (2007)

--> Zürich Open (2010, 2008)

--> Zürich Presidentscup (2004, 1999)

--> Zürich Swiss Trophy (2011)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz:

--> Rang 1 (Roi de Bridge): 2010, 2005, 2004, 1998, 1997

--> Rang 2 (Dauphin de Bridge) 2011, 2006, 2002, 2001

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Buchhalter

Weitere Hobbys: Weine (specially reds from Bordeaux)

Zivilstand: Geschieden

E-Mail:  ferpiedra@hotmail.com                 Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: BBO "ferpiedra"

 

Pinto Josiane

Josiane Pinto wohnt in Genf.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionale Expertin

Aktuelle Klassierung: S

 

Living in Geneva.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification: S

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre:

S--------S-Z-Z-Z-S-S-Z-S-S-S-S-S--------

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein: Cité Lausanne NL B 2005-2006, 1. Liga 2007

Standardpartner: Sanders Edward

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> Schweizer Meister 2. Serie Paare (2005)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Martigny Maronniturnier (2012)

--> Ort Genf (2003)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Chemieinformatik; Planung, Aufbau, Unterhalt, Auswertung. Informatik, Informationssysteme

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Verheiratet mit Doris Petrzilka

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pitt Jason

--> Siege: Basel (2015)

--> Team: Zug (NL B 2016, 1. Liga 2015)

 

Planner Abraham

Abraham Planner wohnt in Basel.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

Aktuelle Klassierung:

 

Living in Basel.

Bridge:

Official title of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

Actual Classification:

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre:

-S-S-S-nc-nc-nc-nc-nc-nc-nc-S-S-Z-nc-nc-nc-Z--S-S-------

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften:

--> 5. Paar-Europameisterschaft in Salsomaggiore 1989 (Platz 153 von 200 Paaren) mit Walter Spengler

Spielt für welchen Verein: Basler Bridgegesellschaft: 1.Liga 2013, NL B 2012

Standardpartner: Nicht bekannt

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Swiss Trophy Zürich, damals noch "Turnier von Horgen" (1987)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pont Juan

Spielt für welchen Verein: Bridge Center Zürich NL B 2016, Contact Genf NL 2015

 

 

Prêtre Marc Henri

Wohnhaft in Genf.

Bridge:

Offizieller Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

Regionaler Experte

Aktuelle Klassierung: S

 

Living in the western region of Switzerland (Geneva).

Official title of the Swiss Bridge Federation:

regional expert

Actual Classification:

 S

Alle Klassierungen inklusive Vorjahre: S-----S-----

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein: Nyon

Standardpartner: Guy Jeannot

Weitere Partnerschaften:   Nicht bekannt

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Keine

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren:

--> Nyon (2000)

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

 

Und hier finden Sie einige Detailinformationen über bekannte legendäre Bridgespieler (oder ehemalige Junioren) der Schweiz mit dem Anfangsbuchstaben O oder R, welche entweder leider verstorben sind,  nicht mehr in der Schweiz leben oder einfach nicht mehr Bridge spielen:

 

Hier finden Sie: Jaime Ortiz-Patino, Nouri Pakzad, René Payot, Carmello Pennestri Daniel Petazzi, Pictet, Pilet und Frau M. Pulver.

 

Ortiz-Patino Jaime

Spanier aus Marbella, geboren 1928. Ursprünglich stammte die Familie aus Bolivien, nach dem ersten Weltkrieg zog die Familie nach Paris. Jaime Ortiz-Patino lebt in Genf.

 

Jaime Ortiz-Patino from Spain, Marbella and Switzerland, Vandoeuvres, Crans sur Sierre, born 1928, known to his friends as Jimmy Ortiz , a member of the Bolivian tin mining family. WBF World Life Master, has business interests throughout the world. Jimmy is the owner, founder-president of the Valderrama golf course in southern Spain. The English and French silver from the collection of George Ortiz's brother, Jaime Ortiz-Patino, sold at Sotheby's in May 1992 set a record of  $7.8 million. President of World Bridge Federation 1976-86, president emeritus 1986-. WBF vice president 1974-75, treasurer of European Bridge League 1974-75 and President of the Jean Besse Foundation.

As President of the World Bridge Federation, he was responsible for some of the important developments in recent years. He introduced the use of table screens

to put an end to suspicions of cheating. He expanded the bounderies of the WBF far around the world including China. He dealt successfully with the delicate political situation caused by the refusal of Arab governments to allow their teams play against Israel.

He was "Personality of the Year" 1977/1978 an award presented by the International Bridge Press Association:

He represented Switzerland in World Team Olympiad 1964, 68, World Open Pairs 1962, Rosenblum Cup 1982, European Championships 1955, 56, 59, 61, 62, 63, 65, 67. Placed fifth in the World Par Point Contest 1961. National titles include Open Teams 1953, 56, 59, 61, KO Teams 1955, 56, 60, 62, 63.

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft:

--> Schweizer Nationalmannschaft Open1977 Helsingör (Rang 6 von 22 Teams) Pietro Bernasconi, Jean Besse, Georges Catzeflis, Tom Fenwick und Gérard Fierz

--> Schweizer Nationalmannschaft 1975 Brighton (Rang 9 von 23 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1974 Herzlia (Rang 5 von 20 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1973 Ostende (Rang 4 von 23 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 4. Team Olympiade 1972 Miami (Rang 8 von 39 Teams) mit Pietro Bernasconi, Jean Besse, Georges Catzeflis, Tom Fenwick und Ugo Scacchi

--> Schweizer Nationalmannschaft 1971 Athen (Rang 3 von 22 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1970 Lisabon (Rang 4 von 22 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft Open 1968 Olympiade Deauville (Rang 6 von 33 Teams) mit Pietro Bernasconi, Jean Besse, Georges Catzeflis, Tom Fenwick, Jaime Ortiz-Patino und Tony Trad

--> Schweizer Nationalmannschaft 1967 Dublin (Rang 6 von 20 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1965 Ostende (Rang 8 von 18 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1964 Olympiade New York (Rang 5 von 29 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1963 Baden-Baden (Rang 6 von 18 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1962 Beirut (Rang 3 von 12 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1961 Torquay (Rang 6 von 16 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1959 Palermo (Rang 6 von 17 Teams)

--> Schweizer Nationalmannschaft 1955 Amsterdam (Rang 4 von 13 Teams)

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften:

--> Offene Weltmeisterschaft Open Team Biarritz 1982 Rosenblum Trophy (Rang 25 von 129 Teams) mit Pietro Bernasconi, Jean Besse und Georges Catzeflis

-> 5. offene Weltmeisterschaft in New Orleans Open Teams 1978 (Rang 5 von 15 Teams) mit Pietro Bernasconi, Jean Besse, Halit Bigat und Tom Fenwick

Standardpartner: Nicht bekannt

Weitere Partnerschaften: Nicht bekannt 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> Schweizer Meister Team NL A (1977, 1974, 1973, 1964, 1961, 1958, 1957, 1956)

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz:

--> Rang 1 (Roi de Bridge): 1958, 1957; Rang 2 (Dauphin de Bridge): 1961, 1956

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Verheiratet

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Pakzad Nouri

Pakzad spielte in Genf Bridge. Er gewann die Schweizer Paarmeisterschaft der ersten Serie 1981 mit Jean Besse, weiter 1984 mit Stanley Walter. Auch die Teammeisterschaften (NL A gewann er, dies 1980 und 1987 (mit dem genferischen Verein "Etoile") und war Mitglied der schweizerischen Nationalmannschaft in den Jahren 1983 und 1984.

 

Pakzad, was playing bridge in Geneva. Won "the championnat Suisse par paires 1ere serie" with Jean Besse in 1981, and in 1984 with Stanley Walter. He won the team championship NLA with Etoile/Geneva in 1980, 1987 and was member of the Swiss team in 1983, 1984.

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft:

--> Schweizer Nationalmannschaft Open 7. Welt Team Olympiade 1984 Seattle (Rang 23 von 54 Teams) mit Pietro Bernasconi, Michel Doche, Gerard Fierz, Jordan Latinov und Stanley Walter

--> Schweizer Nationalmannschaft 36. Team-Europameisterschaft Open 1983 Wiesbaden (Rang 21 von 24 Teams) mit Nouri Pakzad, Stanley Walter, Fredy Weiss, Leo Weiss, Loula de Zogheb und Pedro de Zogheb

Einsätze für die iranische Nationalmannschaft:

--> Schweizer Nationalmannschaft 5. Olympiade Open Team Monte Carlo 1976 (Rang 38 von 45 Teams) mit B. Tolatabadi, E. Jahanbani, D. Khadem, J. Kouros und R. Shahlai (alle Iran) 

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen:

--> Schweizer Meister Paar Open: 1984, 1981

--> Schweizer Meister Team NL A: 1987, 1980

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: Nicht bekannt

 

Payot Reni

Lebte in Genf. War von 1950 - 1954 der erste Präsident der Fédération Suisse de Bridge, damals noch mit Sitz in Genf.

 

Pennestri Carmello

Carmello Pennestri, gebürtiger Italiener, wohnte bis 2007 in Meilen bei Zürich. Er spielt vor allem im Internet-bridgeclub OK-Bridge.

Bridge:

Offizielle Titel des Schweizerischen Bridgeverbandes:

War regionaler Experte

Italain, living up to 2007 in the region of Zurich.

Bridge:

 

Official titels of the Swiss Bridge Federation:

Regional expert

 

Alle Klassierungen 1995-2007:

Z-S-S--Z-Z-S-----nc

Einsätze für die schweizerische Nationalmannschaft: Keine

Weitere Einsätze an Teamturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Weitere Einsätze an Paarturnieren bei Welt- oder Europameisterschaften: Keine

Spielt für welchen Verein:

--> Bridge Corner Zürich: NL A 2005-2006, NL B 2004, 1. Liga 2003

--> La Chaux-de-Fonds: NL A 2000-2001

Standardpartner: Irène Saesseli

Weitere Partnerschaften: Alain Gaschen, Jörg Zinsli

Ehemalige Partnerschaften: Nicht bekannt

Titel an nationalen Titelkämpfen: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Teamturnieren: Nicht bekannt

Siege bei weiteren nationalen oder internationalen Paarturnieren: Nicht bekannt

Beste Klassierung in der Jahreswertung der Schweiz: Nicht bekannt

Grösste Erfolge: Nicht bekannt

Beruf: Nicht bekannt

Weitere Hobbys: Nicht bekannt

Zivilstand: Nicht bekannt

E-Mail: ---                  Eigene Website: Keine

Kurzzeichen bei Internet-Bridgevereinen: ok-bridge "cargenni"

 

Petazzi Daniel

Daniel Petazzi spielte als Junior Bridge in der Schweiz, allerdings ohne mit nationalen Erfolgen aufzufallen. Immerhin nahm er 1995 in Ghent an der 1. Junioren-Weltmeisterschaft teil (Junioren Paare, Rang 151 von 154 Paaren mit Remo Kränzlin), weiterrepräsentierte er die Schweiz mit der Juniorenauswahl 1996 in Cardiff (Platz 26 von 26 Mannschaften mit Andrei Forclaz-Mihailescu, Gérard Heche, Francois Veuve, Beda Wettenschwiler und Raphael Yerli. Weiter war er Teilnehmer an der 2. Junioren Europameisterschaft 1997 in Sportilia (Junioren Paare, Rang 141 von 156 Paaren) mit Angelica Tschudi.

 

Pictet

Schweizer Meister Team NL A: 1984, 1978

 

Pilet

Schweizer Nationalmannschaft 1952 Dublin (Rang 8 von 13 Teams), 1951 Venedig (Rang 10 von 14 Teams)

Schweizer Meister Team NL A: 1952

 

Pulver Maria   (verstorben)   

--> Schweizer Nationalmannschaft 3. Olympiade Team Damen 1968 Deauville (Rang 6 von 19 Teams) mit K. Arndt, Loula Gordon, Ginette Grandguillot, Elvira Jung, Yvonne Kutner und Maria Pulver

Beste Jahresklassierung Damen Schweiz:

--> Rang 1 (Reine de Bridge) 1971

--> Rang 2 (Dauphine de Bridge) (1962, 1960, 1959, 1958)

She was twice non-playing captain of the Swiss ladies team.

Home Nach oben Topspieler A Topspieler B Topspieler C Topspieler D Topspieler E Topspieler F Topspieler G Topspieler H bis I und J Topspieler K Topspieler L Topspieler M Topspieler N Topspieler O und P Topspieler Q und R Topspieler S Topspieler T Topspieler U Topspieler V Topspieler W Topspieler X und Y Topspieler Z

Copyright by Dr. Jörg Zinsli & Marie-Louise Zinsli, Schweiz