Micheals
Home Nach oben

 

Home
Nach oben
Eröffnungen "2 Treff"
Mecma deutsch
Micheals
Ghestem
2 Karo
2 Herz Eroeffnungen
Interventionen

 

 

Bekannte Spieler CH
Bridge Center Zürich
Bridge Forum
Bridgeerfolge Jörg
Bridge in Zürich
Bridgekonventionen
Bridge-Links
Bridgevereine Schweiz
Do-Turnier Center ZH
Klatsch und Tratsch
Inhaltsverzeichnis
Latest News
Rangliste Schweiz
Resultate Bridge
Turnierkalender CH
Über uns
Unser Hobby: Bridge
Unsere Berufe
Unsere Bridgesysteme
Unsere Gäste
Was ist Bridge?
Wo wohnen wir?

 

 
Bridge Center Zurich
Bridge at Zurich
Bridge links
Swiss Bridge-clubs
Best club-tournament Zurich
Jörg: Success at Bridge
Guestbook
Zürich
Table of contents
Our hobby Bridge
Bridge conventions
Latest news
Rumor and stories
Famous players CH
Swiss tournaments
Our jobs
Our systems
Ranking list CH
Results at Bridge
What is Bridge?

 

"Michaels"-Konvention

 

Home Nach oben Eröffnungen "2 Treff" Mecma deutsch Micheals Ghestem 2 Karo 2 Herz Eroeffnungen Interventionen

 

Erfunden wurde diese Konvention vom Amerikaner Michaels, dessen Sohn heute in der Schweiz lebt und spielt. In Europa wird sie aber in etwas abgeänderter (und hier so dargestellter) Form gespielt.

 

Der Überruf der Farbe zeigt immer ª und eine zweite, nicht lizitierte Farbe. Der Überruf der Pikfarbe zeigt demgegenüber © und eine Unterfarbe. "2 SA" zeigt die beiden tiefsten nicht lizitierten Farben. Die Ansage soll entweder mit ganz schwachen Blättern (0-5 HP) oder starken Händen (15+ HP, maximal 5 Loser) gemacht werden.

 

 

Gegner

Wir

Bedeutung der Ansagen

1 §

2 §:

ª und eine zweite Farbe (© oder ¨), 5-5

 

2 NT:

5-5 in ¨ und ©

 

 

Gegner

Wir

Bedeutung der Ansagen

1 ¨

2 ¨:

ª und eine zwite Farbe (© oder §), 5-5

 

2 NT:

5-5 in § und ©

 

 

Gegner

Wir

Bedeutung der Ansagen

1 ©

2 ©:

5 ª und eine 5er-Unterfarbe

 

2 NT:

Beide Unterfarben, mindestens 5-5

 

 

Gegner

Wir

Bedeutung der Ansagen

1 ª

2 ª:

5 © und eine 5er-Unterfarbe

 

2 NT:

Beide Unterfarben, mindestens 5-5

 

Danach verläuft das Lizit natürlich. Man geht von etwa 5 Verlierern beim Intervenierenden aus und bestimmt nun die Höhe der Ansage. Hilfreich auch hier das zusammenzählen der Karten in der Trumpffarbe (der Partner hat ja 5-5).

 

 

 

 

Home Nach oben Eröffnungen "2 Treff" Mecma deutsch Micheals Ghestem 2 Karo 2 Herz Eroeffnungen Interventionen

 

Copyright by Dr. Jörg Zinsli & Marie-Louise Zinsli, Schweiz