Nationales Training
Home Nach oben Nationales Training Regionales Training

 

Home
Nach oben
Nationales Training
Regionales Training

 

Bekannte Spieler CH
Bridge Center Zürich
Bridge Forum
Bridgeerfolge Jörg
Bridge in Zürich
Bridgekonventionen
Bridge-Links
Bridgevereine Schweiz
Do-Turnier Center ZH
Klatsch und Tratsch
Inhaltsverzeichnis
Latest News
Rangliste Schweiz
Resultate Bridge
Turnierkalender CH
Über uns
Unser Hobby: Bridge
Unsere Berufe
Unsere Bridgesysteme
Unsere Gäste
Was ist Bridge?
Wo wohnen wir?

 

 
Bridge Center Zurich
Bridge at Zurich
Bridge links
Swiss Bridge-clubs
Best club-tournament Zurich
Jörg: Success at Bridge
Guestbook
Zürich
Table of contents
Our hobby Bridge
Bridge conventions
Latest news
Rumor and stories
Famous players CH
Swiss tournaments
Our jobs
Our systems
Ranking list CH
Results at Bridge
What is Bridge?

 

Entraînement national

Letzter Update: 24.01.2016

 

 

 

Links Entraînement national

 

Home Nach oben Ranglisten EN

 

 

Das Topresultat von Jörg:

Rang 4 1989 mit Andrej Twarog,

Rang 4 2007 sowie Rang 5 2005 mit Urs Stutz

 

Das Topresultat von Marie-Louise:

Rang 8 2011 mit Jörg Zinsli

 

 

Ich möchte zur Startseite, zur Übersicht der schweizerischen Turniere respektive einen Eintrag ins Forum machen.

 

 

Ich möchte nach oben

In der Schweiz kennen wir das Entraînement national seit 1989. Teilnahmeberechtigt sind nur die Spieler der 1. Serie, insgesamt also etwa 100 Spieler).

Jörg Zinsli bestes Resultat ist ein vierter Rang im Finale 1989, was ihm zusammen mit Andrej Twarog gleichzeitig die Qualifikation einbrachte, im offiziellen Team des schweizerischen Bridgeverbandes ein den Teamweltmeisterschaften in Genf (1990) teilzunehmen. Diese Resultat konnte er 2007 mit Urs Stutz egalisieren - hauchdünn im Kampf ums Podest geschlagen. Marie-Louise Zinsli war 2007 erstmals teilnahmeberechtigt, erreichte 2009/2010 mit Jörg Zinsli das Finale und dort den 11. Rang. 2010/2011 war sie mit Jörg Zinsli wieder für das Finale qualifiziert und erreichte Rang 8.

Hier das aktuelle Reglement!

 

Die Sieger

2015/2016

1. Darina Langer - Hans-Hermann Gwinner / 2. Alicia Fierz - Gérard Fierz / 3. George Hashimoto - Marcel Aebi

2014/2015

1. Cédric Margot - Marco Sasselli / 2. Luciano Caroni - Fernando Piedra / 3. Hong Dung Duong - Balázs Szegedi

2013/2014

1. Jean-Jacques Dousse - Cedric Thompson / 2. Cédric Margot - Marco Sasselli / 3. Thierry de Mendez - Gojko Zivkovic

2012/2013

1. Hans-Hermann Gwinner - Florian Künzli / 2. Thierry de Mendez - Gojko Zivkovic / 3. Dorli Rauber - Hanif Zahir

2010/2011

1. Luciano Caroni - Fernando Piedra / 2. Rita Mucha - Alexandru Pana / 3. Andrea Haidorfer - Dmitrij Nikolenkov

2009/2010

1. Irene Saesseli - Thomas Andersson / 2. Stephan Magnusson - Oliver La Spada / 3. Luciano Caroni - Fernando Piedra

2008/2009

1. Bachar Abouchanab - Fernando Piedra / 2. Fredy Weiss - Leo Weiss / 3. David Mossop - Gojko Zivkovic

2007/2008

1. H.H. Gwinner - Florian Künzli / 2. David Mossop - Gojko Zivkovic / 3. Cédric Margot - Marco Sasselli

2006/2007

1. Fredy Weiss - Leo Weiss / 2. Alicia Fierz - Tarik Yalcin / 3. Richard Bowdery - Beda Wettenschwiler

2005/2006

1. Fernando Piedra - Tarik Yalcin / 2. Michael Ranis - Beda Wettenschwiler / 3. H.H. Gwinner - Florian Künzli

2004/2005

1. Dmitrij Nikolenkov - Fernando Piedra / 2. Bachar Abouchanab - Marco Sasselli / 3. Fredy Weiss - Leo Weiss

2003/2004

1. Dmitrij Nikolenkov - Fernando Piedra / 2. Fredy Weiss - Leo Weiss / 3. Ronald Michaels - Gojko Zivkovic

2002/2003

1. Rita Mucha - Alexandru Pana / 2. Susy Frölicher - Nicolas Nikitine / 3. Ronald Michaels - Gojko Zivkovic

2001/2002

1. Irčne Lepori - Fernando Piedra / 2. Bachar Abouchanab - Marco Sasselli / 3. Alain Gaschen - Serge Marastoni

2000/2001

1. Ron Michaels - Gojko Zivkovic / 2. Alicia Fierz - Gérard Allier / 3. Jean-Jacques Dousse - François Stöckli

1999/2000

1. Hong Dung Duong - Tarik Yalcin / 2. Régis Lévy - Jean-Bernard Terrettaz / 3. John P. Maier - Walter Spengler

1998/1999

1. Fredy Weiss - Leo Weiss / 2. Régis Lévy - Jean-Bernard Terrettaz / 3. Alain Gaschen - Serge Marastoni

1997/1998

1. Fernando Piedra - Pierre Zimmermann / 2. Régis Lévy - Firinde Teylouni / 3. Mostafa Aminian - Daniel Varenne

Copyright by Dr. Jörg Zinsli & Marie-Louise Zinsli, Schweiz