Edelfarben Zass
Home Nach oben 1 Treff Zass 1 Karo Zass Edelfarben Zass 1 Ohne Zass 2 Treff Zass 2 Karo Zass 2 Herz Zass 2 Pik Zass 2 NT Zass 3 in Farbe 3 NT Zass 4 Treff bis 5 Pik Zass Schlemmlizit Zass

 

Home
Nach oben
1 Treff Zass
1 Karo Zass
Edelfarben Zass
1 Ohne Zass
2 Treff Zass
2 Karo Zass
2 Herz Zass
2 Pik Zass
2 NT Zass
3 in Farbe
3 NT Zass
4 Treff bis 5 Pik Zass
Schlemmlizit Zass

 

Bekannte Spieler CH
Bridge Center Zürich
Bridge Forum
Bridgeerfolge Jörg
Bridge in Zürich
Bridgekonventionen
Bridge-Links
Bridgevereine Schweiz
Do-Turnier Center ZH
Klatsch und Tratsch
Inhaltsverzeichnis
Latest News
Rangliste Schweiz
Resultate Bridge
Turnierkalender CH
Über uns
Unser Hobby: Bridge
Unsere Berufe
Unsere Bridgesysteme
Unsere Gäste
Was ist Bridge?
Wo wohnen wir?

 

 
Bridge Center Zurich
Bridge at Zurich
Bridge links
Swiss Bridge-clubs
Best club-tournament Zurich
Jörg: Success at Bridge
Guestbook
Zürich
Table of contents
Our hobby Bridge
Bridge conventions
Latest news
Rumor and stories
Famous players CH
Swiss tournaments
Our jobs
Our systems
Ranking list CH
Results at Bridge
What is Bridge?

 

Die Eröffnungen „1 ©“ und „1 ª“:

Hier finden Sie das ganze als Pdf.  

Die Voraussetzungen zur Eröffnung 1 © / ª 

à 11-15 HP, 5+ Karten in der angesagten Farbe

à Besitzt man neben einer 5er-Edelfarbe auch noch eine 6er-Unterfarbe, kann man frei

wählen, ob man die Edelfarbe oder aber mit 6 Karo „1 “ respektive 6 Treff „2 ♣“

öffnen will.

Edelfarben eröffnen wir relativ aggressiv. An erster und zweiter Position müssen sie durchaus solide sein, aber weil wir einerseits vom sperrgebotähnlichen Effekt profitieren können und man andererseits durchaus auch mal „4 ©“oder „4 ª“ mit relativ wenig Punkten erfüllen kann, sind wir hier weniger zurückhaltend als bei der Eröffnung „1 ¨“. Das Minimum liegt bei unausgeglichen verteilten Händen bei 10 HP. Grundsätzlich gilt aber auch hier: Wir öffnen jede Hand, wenn wir mindestens 12 HP haben. Besitzen wir an erster und zweiter Stelle nur 11 HP, öffnen wir immer, wenn wir über mindestens 2½ Defensivstiche verfügen und die Wiederansage keine Schwierigkeiten bietet (egal, welche Ansage der Partner gewählt hat). Wenn wir nicht in allen Fällen eine Wiederansage haben, denken wir zumindest ernsthaft über ein "pass" nach.

Unausgeglichene Hände werden aber in der Edelfarbe aggressiv eröffnet.

Öffnen Sie z.B. 1 ª mit         ª AKxxx        oder                ª AQxxxx

                                               © xx                                       © KJxx

                                               ¨ Axxx                                  ¨ xx

                                               § xx                                       § xx

Wichtig bei einem Entscheid, ob es sich um eine Eröffnung oder nicht handelt, sind insbesondere folgende Punkte: 

-                     Die Punkte, die Sie besitzen

-                     Die Topstiche, die Sie besitzen

-                     Die Verteilung Ihres Blattes

Bei ausgeglichen verteilten Händen brauchen Sie für eine Eröffnung mehr HP als bei unausgeglichen verteilten Händen. Was versteht man unter Topstichen? Wir verstehen darunter Figuren und Figurenkonstellationen, die sowohl beim Hand- als auch beim Gegenspiel rasch realisierbare Stiche versprechen. 

AK

à entsprechen zwei Topstichen

A

à entspricht einem Topstich

AQ

à entsprechen 1½  Topstichen

KQ

à entsprechen einem Topstich

K2

à entsprechen einem halben Topstich

Nochmals also im Sinne einer Zusammenfassung sei festgehalten: Eine Eröffnung an erster und zweiter Stelle verspricht entweder ein Minimum von 11 HP oder aber von 2½ Topstiche (2 davon in den "langen" Farben) und eine problemlose Wiederansage. 

Das verändert sich bei Eröffnungen an dritter und vierter Stelle. Hier wird aus folgenden Gründen aggressiv eröffnet: 

-                     Der Partner, welcher an erster und zweiter Stelle ja bloss gute Hände eröffnet, muss geschützt werden.

-                     Den Gegnern soll das Leben erschwert werden. Deshalb eignen sich gerade Dritthanderöffnungen auch so hervorragend für „Bluffgebote“. 

An dritter und vierter Stelle kann man auch 4er-Edelfarben eröffnen, wenn sie vernünftig gut sind. Einen kleinen praktischen Tipp habe ich aber für Sie: Öffnen Sie 4er-Edelfarben nur mit einer schönen Farbe, da Sie nicht selten im 4-3 Fit in Trumpf spielen werden (denn der Partner geht immer von einer 5er-Farbe bei Ihnen aus). Weiter soll Partners allfälliges Ausspiel ja auch nicht im Desaster enden. Man sollte diesen Bluff mit einer 4er-Farbe nur machen, wenn man nicht die Stärke von mindestens einer normalen Eröffnung hat. Ist Letzteres der Fall, eröffnen Sie völlig normal wie es das System vorsieht, um jederzeit den korrekten Kontrakt zu erreichen. 

Wenn Sie eine vernünftige 5er-Edelfarbe haben, empfehle ich Ihnen an dritter und vierter Position generell ab 9/10 HP zu eröffnen. 

Allerdings muss man an vierter Stelle auch noch die "Pikregel" beachten. Zählen Sie Ihre HP zusammen und addieren Sie zum Ergebnis Ihre ª-Karten: Wenn Sie dann nicht mindestens 15 erhalten, sollten Sie passen (denn wir wollen ja nicht für den Gegner öffnen).

Hier noch zwei Beispiele von Eröffnungen an dritter Stelle:

Beispiel 1

 

 

Beispiel 2:

 

1 ª

Die Eröffnung kann noch schwächer sein

 

1 NT

Aber nur ungefährlich!

ª KJxxx

 

 

ª K10xx

 

© 109x

 

 

© Qxx

 

¨ Kxx

 

 

¨ Kxx

 

§ Qx

 

 

§ K98

 

Generell überlegen Sie sich folgendes, bevor Sie mit einem schwachen Blatt an dritter Stelle eröffnen: Sind Sie in der Lage, eine vernünftige Ansage zu finden, wenn der Partner beispielsweise in Ihrer Kürze lizitiert?

Hier finden Sie das ganze als Pdf.

Home Nach oben 1 Treff Zass 1 Karo Zass Edelfarben Zass 1 Ohne Zass 2 Treff Zass 2 Karo Zass 2 Herz Zass 2 Pik Zass 2 NT Zass 3 in Farbe 3 NT Zass 4 Treff bis 5 Pik Zass Schlemmlizit Zass

Das Folgelizit nach 1 ©/ª - die ersten Ansagen: 

Grundsätzlich basiert das nachfolgende Lizit nach Edelfarbeneröffnungen auf den Ansagen „1 NT“ und „2 ♣“. „1 NT“ ist Relais und forciert sofort zum vollen Spiel. „2 ♣“ ist ebenfalls Relais und wird mit einladenden Händen verwendet. "1 NT" wird nach Eröffnungen an erster und zweiter Stelle als forcierend zum vollen Spiel  gespielt. Zu den ersten Ansagen:  

1 ©

pass:

0-5 HP, mit 3-2-4-4, 3-2-4-5 oder 2-2-4-5 nach Eröffnungen an erster oder zweiter Stelle bis 7(8) HP möglich

 

1 ♠:

Natürlich, 6+ HP, 4+ Karten in ♠, forcierend für eine Runde (aber nie zum vollen Spiel, auch das später allenfalls folgende Gebot der vierten Farbe ist nur forcierend für eine weitere Runde)

 

1 NT:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Relais-Trigger, forcierend zum vollen Spiel

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Natürlich, 6-10(11) HP

 

2 §:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Relais mit einladenden Händen

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Two way Drury-modified, Fit mit 4+ Karten, Anfrage nach Stärke des Partners, zeigt 10-11 HP

 

2 ¨:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 5+ Karten in , 6-11 HP, nicht forcierend

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Two way Drury-modified, Fit mit exakt 3 Karten, Anfrage nach Stärke des Partners, zeigt 10-11 HP

 

2 ©:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 5-9(10) HP, explizit 3er-©

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: 5-9(10) HP, 3-4 ©

 

2 ª:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 0-8 HP, 6er-♠, kein -Fit

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Fit in ©, 8-9(10) HP, long-suit-try, zeigt also Fit in © (4 Karten) und eine zweite Farbe, in der man Unterstützung sucht, weiter 8-9(10) HP

 

2 NT:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 5-10 HP, mindestens 5-5 in den Unterfarben, forcierend bis „3 ♣“

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Short-suit-try, zeigt also Fit in © (4 Karten) und Singleton § und 8-9(10) HP (mit einer NT-Verteilung und 11 HP lizitiert man „1 NT“)

 

3 §:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Natürlich, einladend, gute 6er-♣, Einfärber, kein Fit in

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Nach 3./4. Hand: Short-suit-try, zeigt also Fit in © (4 Karten) und Singleton ¨ und 8-9(10) HP

 

3 ¨:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 10-12 HP, 4er-

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Short-suit-try, zeigt also Fit in © (4 Karten) und Singleton ª und 8-9(10) HP

 

3 ©:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Natürlich, einladend mit Verteilungswerten, 6-9 HP, 4er-©

à Nach Eröffnungen an 3./4. Stelle: 5er-©, barragierend, 6-10 HP

 

1

3 ª:

à Natürlich, einladend, gute 6er-♠ mit nur einer fehlenden Topfigur, Einfärber, kein Fit in

 

3 NT:

Splinter (Singleton oder Chicane) in ♠, 11-13 HP, gute Verteilung, mindestens 4er-

 

4 §:

Splinter (Singleton oder Chicane) in ♣, 11-13 HP, gute Verteilung, mindestens 4er-

 

4 :

Splinter (Singleton oder Chicane) in , 11-13 HP, gute Verteilung, mindestens 4er-

 

4 ©:

Nach 1./2. Hand: 4-9 HP, oder aber stärker, immer aber ein Blatt, mit dem ein Schlemm nicht gehen kann, 5er-©, oft hat man bei der schwachen Variante ein Singleton

Nach 3./4. Hand: 4-9 HP, 6er-©

 

4 ♠:

Exclusion Key Card Blackwood (5 As-Frage ohne das As in angesagter Farbe (♠)), 4 NT zeigt 4/1, 5 ♣ 3/0 etc.

 

4 NT:

Frage nach den Assen (nur die 4 Original-Asse), 5 ♣ zeigt 1 As, 5 0 etc.

 

5 §:

Exclusion Key Card Blackwood (5 As-Frage ohne das As in angesagter Farbe (§)), 5 ¨ zeigt 3/0, 5 © 4/1 etc.

 

5 ¨:

Exclusion Key Card Blackwood (5 As-Frage ohne das As in angesagter Farbe (¨)), 5 © zeigt 3/0, 5 ª 4/1 etc.

  

1 ª

pass:

0-5 HP, mit 2-3-4-4, 2-3-4-5 oder 2-2-4-5 nach Eröffnungen an erster oder zweiter Stelle bis 7(8) HP möglich

 

1 NT:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Relais-Trigger, Mancheforcing

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Natürlich, 6-10(11) HP

 

2 §:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Relais mit einladenden Händen

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Two way Drury-modified, Fit mit 4+ Karten, Anfrage nach Stärke des Partners, zeigt 10-11 HP

 

2 ¨:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 5+ Karten in , 6-11 HP, nicht forcierend

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Two way Drury-modified, Fit mit exakt 3 Karten, Anfrage nach Stärke des Partners, zeigt 10-11 HP

 

2 :

5+ Karten in , 6-11 HP, nicht forcierend

 

2 ª:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 5-9(10) HP, explizit 3er-♠

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: 5-9(10) HP, 3-4 ♠

 

2 NT:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 5-10 HP, mindestens 5-5 in den Unterfarben, forcierend bis „3 ♣“

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Long-suit-try, zeigt also Fit in ª (4 Karten) und eine zweite Farbe, in der man Unterstützung sucht, weiter 8-9(10) HP (mit einer NT-Verteilung und 11 HP lizitiert man „1 NT“)

 

3 §:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Natürlich, einladend, gute 6er-♣, Einfärber, kein Fit in ♠

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Nach 3./4. Hand: Short-suit-try, zeigt also Fit in ♠ (4 Karten) und Singleton ¨ und 8-9(10) HP

 

3 ¨:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 10-12 HP, 4er-♠

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Short-suit-try, zeigt also Fit in ♠ (4 Karten) und Singleton und 8-9(10) HP

1 ♠

3 ©:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: 6-9 HP, 4er- ♠

à Nach Eröffnungen an dritter und vierter Stelle: Short-suit-try, zeigt also Fit in ♠ (4 Karten) und Singleton ♣ und 8-9(10) HP

 

3 ª:

à Nach Eröffnungen an 1./2. Stelle: Natürlich, einladend mit Verteilungswerten, 0-3 HP, 5er-♠ oder 4-5 HP, 4er-♠ (gefährlich nicht zwingend)

à Nach Eröffnungen an 3./4. Stelle: 5er-♠, barragierend, 6-10 HP

 

3 NT:

Splinter (Singleton) in , 11-13 HP, gute Verteilung, mindestens 4er-♠

 

4 §:

Splinter (Singleton oder Chicane) in ♣, 11-13 HP, gute Verteilung, mindestens 4er-♠

 

4 :

Splinter (Singleton oder Chicane) in , 11-13 HP, gute Verteilung, mindestens 4er-♠

 

4 ©:

Splinter (Chicane) in , 11-13 HP, gute Verteilung, mindestens 4er-♠

 

4 ª:

Nach 1./2. Hand: 4-9 HP, oder aber stärker, immer aber ein Blatt, mit dem ein Schlemm nicht gehen kann, 5er-♠, oft hat man bei der schwachen Variante ein Singleton

Nach 3./4. Hand: 4-9 HP, 6er-ª

 

4 NT:

Frage nach den 4 Originalassen („5 ♣“ = 1 As, „5 “ = 0 Asse)

 

5 §:

Exclusion Key Card Blackwood (5 As-Frage ohne das As in angesagter Farbe (§)), (5 ¨ zeigt 3/0, 5 © 4/1 etc.)

 

5 ¨:

Exclusion Key Card Blackwood (5 As-Frage ohne das As in angesagter Farbe (¨)), (5 © zeigt 3/0, 5 ª 4/1 etc.)

 

5 ©:

Exclusion Key Card Blackwood (5 As-Frage ohne das As in angesagter Farbe (©)), (5 ª zeigt 3/0, 5 NT 4/1 etc.)

 

Hier finden Sie das ganze als Pdf.

Home Nach oben 1 Treff Zass 1 Karo Zass Edelfarben Zass 1 Ohne Zass 2 Treff Zass 2 Karo Zass 2 Herz Zass 2 Pik Zass 2 NT Zass 3 in Farbe 3 NT Zass 4 Treff bis 5 Pik Zass Schlemmlizit Zass

 

Das Folgelizit nach dem Relais –Trigger von „1 NT“: 

Spezielle Beachtung verdient die Ansage von "1 NT, welche nach Eröffnungen an erster und zweiter Stelle forcierend zum vollen Spiel ist. Sie zeigt (12)13+ HP. 

Bedenken, die Ansage nicht natürlich zu spielen? Die Vorteile, die Ansage forcierend zu spielen, überwiegen bei weitem. Sie gibt Ihrem Lizit bedeutend mehr Flexibilität. Und achten Sie mal auf Folgendes: Spielt man nach einer Unterfarbeneröffnung 1 SA, ist der Kontrakt oft solide, was nach Edelfarbeneröffnungen (speziell nach 1 ª) selten der Fall ist. Die Erfahrung zeigt, dass man bei einem Fit 5-2 oft besser die Edelfarbe statt „1 NT“ spielt. Die Vorteile überwiegen klar: 

à Wir können ohne Lizitraum zu verlieren die Verteilungen herausfinden

à Oft ist der Endkontrakt „3 NT“; dank des Relais von „1 NT“ spielt sofort die richtige

Hand, jene nämlich, mit der über Relais alles abgefragt wird, ohne dass die Gegner

etwas über diese Hand erfahren. Was sie wissen, sehen sie nach dem Ausspiel auf dem

Tisch.

 

Nach Eröffnungen an erster und zweiter Stelle kann der Antwortende mit „1 NT“ also in eine Relaissequenz einsteigen. Nach den Antworten des Eröffners ist immer die nächstmögliche

Ansage ein weiteres Relais. Kennt man die Verteilung noch nicht ganz, dann fragt das Relais die weitere Verteilung ab; kennt man die exakte Verteilung, ist das Relais As-Frage (das nachfolgende Relais ist Königsfrage, danach folgt die  Damenfrage). Dabei werden jeweils nur die 4 Karten abgefragt, dies nach dem Schema Crash (Colour-Rank-And-SChape):

 

Wenn die erste Frage auf Stufe 2, 3 oder 4 erfolgt:

 

Crash Stufe 1: 1 oder 4 Asse

Crash Stufe 2: 0 oder 3 Asse

Crash Stufe 3: 2 Asse der gleichen Farbe (rot oder schwarz)

Crash Stufe 4: 2 Asse des gleichen Ranges, also in den Edel- oder in den Unterfarben

Crash Stufe 5: 2 Asse ungleicher Farbe/ungleichen Ranges, also ª und ¨ oder © und §

 

Analog geht es nach dem nächsten Relais mit den Königen und später den Damen weiter.

Die Ansage des vollen Spiels in der Trumpffarbe respektive einer Farbe, in welcher der Partner 4+ Karten gezeigt hat, ist nie Relais (dann ist die nächst höhere Ansage Relais).

 

Wenn die zweite oder dritte Frage mit „5 ♣“ oder höher gemacht wird:  

Crash Stufe 1: 0 oder 3 Könige (Damen)

Crash Stufe 2: 1 oder 4 Könige (Damen)

Crash Stufe 3: 2 Könige (Damen) der gleichen Farbe (rot oder schwarz)

Crash Stufe 4: 2 Könige (Damen) des gleichen Ranges, also in den Edel- oder in den Unterfarben

Crash Stufe 5: 2 Könige (Damen) ungleicher Farbe/ungleichen Ranges, also ª und ¨ oder © und §

 

Wenn die erste Frage auf Stufe „4 NT“: 

Crash Stufe 1: 1 oder 4 Asse

Crash Stufe 2: 3 oder 0 Asse

Crash Stufe 3: 2 Asse

 

Wenn die erste Frage auf Stufe „5 ♣“ oder höher erfolgt: 

Crash Stufe 1: 0 oder 3 Asse

Crash Stufe 2: 1 oder 4 Asse

Crash Stufe 3: 2 Asse  

Hat der Antwortende eine Figur gezeigt, kann man abklären, in welcher Farbe diese Figur ist. Statt der ersten Relaisfarbe lizitiert man einfach die nächst höhere Farbe (oder Ohne), welche nicht Trumpf sein kann (man also nicht 4+ Karten gezeigt hat). Die Antworten sind wie folgt:

 

Bei einer gezeigten Figur:

 

Stufe 1: Figur in der längsten Farbe (bei zwei gleich langen: In der unteren Farbe)

Stufe 2: Figur in der zweitlängsten Farbe

Stufe 3: Figur in der zweitkürzesten Farbe

Stufe 4: Figur in der kürzesten Farbe 

 

Bei zwei gezeigten Figuren:

 

Stufe 1: Figuren in den beiden längeren Farben

Stufe 2: Figuren in den beiden kürzeren Farben

 

Bei drei gezeigten Figuren:

 

Stufe 1: Die Figur fehlt  in der kürzesten Farbe

Stufe 2: Die Figur fehlt in der zweitkürzesten Farbe

Stufe 3: Die Figur fehlt in der zweitlängsten Farbe

Stufe 4: Die Figur fehlt in der längsten Farbe

 

Auch hier bei zwei gleich langen Farben: Zuerst die untere Farbe zeigen.

Kontriert der Gegner ein Relais des Fragenden, lizitiert der Antwortende wie ohne Kontra“ weiter, wenn er das Ass oder mindestens den König zu zweit in der kontrierten Farbe hat, wobei „Rekontra“ die erste Stufe ist. Andernfalls wartet er Partners „Rekontra“ ab und bietet dann seine Antworten. Bietet der Gegner hingegen nach einem Relais eine Farbe, zeigt „pass“ die erste Stufe (Partners „Kontra“ ist dann strafend, die erste Farbstufe wieder Relais), „Kontra“ ist Strafvorschlag (bietet der abfragende Partner die nächste Stufe ist dies Relais, der Partner soll also sein Blatt weiter beschreiben), die nächstmögliche Ansage zeigt die zweite Stufe der Antworten auf das Relais und so weiter. Kontriert der Gegner eine Antwort auf ein Relais, so ersetzt „pass“ des Fragenden sein „Relais“ (der Antwortende rekontriert, wenn er vorschlagen will, dass dies gespielt wird (der abfragende Spieler passt oder geht mit der Ansage der nächsten Stufe in die Relaissequenz zurück), ansonsten bietet er ganz normal in Stufen und zeigt so sein Blatt), „Rekontra“ des abfragenden Spielers ist zum spielen. Bietet der Gegner nach einer Antwort innerhalb der Relais-Sequenzen, ersetzt „pass“ des Fragenden das Relais, „Kontra“ ist demgegenüber strafend. Kontriert nun der antwortende Spieler, schlägt er ein Strafkontra vor (der fragende Spieler passt oder bietet die nächste Stufe, um wieder in die Relaissequenz zu kommen), ansonsten zeigt er seine weitere Verteilung respektive seine Schlüsselkarten.

Der Antwortende kann jederzeit aus den Relaissequenzen aussteigen, indem er eine andere Ansage wählt. Damit wird der Endkontrakt bestimmt.

1 ©

1 NT

 

2 §:

 

Maximales Blatt, 14-15 Punkte à „2 “ ist Relais

2 ¨:

 

(10)11-13 HP, explizit 5er- und eine Unterfarbe als zweite Farbe (4+ Karten) à „2 “ ist Relais „54 Pick-up

2 ©:

 

(10)11-13 Punkte, 5+ Karten in und 4-5 Karten in ♠ (5er-♠ nur bei 5-5 in den Edelfarben) oder ausgeglichen verteiltes Blatt mit Minimum à „2 ♠“ ist Relais „54 Pick-up“

2 ª:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in , Einfärber à „2 NT“ ist „Six-shooter-Relais“

2 NT:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in , 4er-Unterfarbe à „3 ♣“ ist Relais“

3 §:

 

14-15 HP, 5er- und 5+ Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 5er- und 5+ Karten in à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in © und 5 Karten in ♣ à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in © und 5 Karten in à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in © und 5 Karten in ♠ à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in © und 6+ Karten in ♣ à „4 “ ist Relais „Sidestep“

4 :

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in © und 6+ Karten in à „4 ♠“ ist Relais „Sidestep“

4 ©:

 

(10)11-13 HP, 8+ © ohne zweite Farbe daneben

Hier finden Sie das ganze als Pdf.

Home Nach oben 1 Treff Zass 1 Karo Zass Edelfarben Zass 1 Ohne Zass 2 Treff Zass 2 Karo Zass 2 Herz Zass 2 Pik Zass 2 NT Zass 3 in Farbe 3 NT Zass 4 Treff bis 5 Pik Zass Schlemmlizit Zass

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©:

 

14-15 Punkte, 5+ Karten in und 4-5 Karten in ♠ oder ausgeglichen verteiltes Blatt à „2 ♠“ ist Relais „54 Pick-up“

2 ª:

 

14-15 HP, 6+ Karten in , Einfärber à „2 NT“ ist „Six-shooter-Relais“

2 NT:

 

14-15 HP, 6+ Karten in , 4er-Unterfarbe à „3 ♣“ ist Relais“

3 §:

 

14-15 HP, 5er- und 4 Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 5er- und 4 Karten in à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

14-15 HP, 6+ Karten in © und 5 Karten in ♣ à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

3 ª:

 

14-15 HP, 6+ Karten in © und 5 Karten in à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

3 NT:

 

14-15 HP, 6+ Karten in © und 5 Karten in ♠ à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

4 §:

 

14-15 HP, 6+ Karten in © und 6+ Karten in ♣ à „4 “ ist Relais „Sidestep“

4 :

 

14-15 HP, 6+ Karten in © und 6+ Karten in à „4 ♠“ ist Relais „Sidestep“

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT:

 

14-15 HP, 5er- und beliebige 3/3/2 daneben à „3 ♣“ ist „Splinter-Relais)

3 §:

 

14-15 HP, 6+ und 4 Karten in ♠ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 5er- und 5er-♠, sehr schlechte ♠ (sonst hätte man „1 ♠“ eröffnet)  à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

14-15 HP, 4-5-2-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 4-5-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 4-5-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 4-5-0-4 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 4-5-4-0 à „4 ♠“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

14-15 HP, 3-5-3-2 à „3 “ ist „Crash“

3 ©:

 

14-15 HP, 3-5-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 2-5-3-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

3 ♣

3

 

3 :

 

14-15 HP, 4-6-1-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

14-15 HP, 4-6-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 4-6-0-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 4-6-3-0 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 4-7-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 4-7-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 4-7-2-0 à „5 ♣“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 4-8-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 4-8-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 4-9-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

3 ¨

3

 

3 ª:

 

14-15 HP, 5-5-1-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 5-5-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 5-5-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 5-5-3-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3 §:

 

14-15 HP, 6er- und beliebige 3/2/2 daneben à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 6er- und beliebige 3/3/1 daneben à „3 “ ist „Splinter-Relais“

3 ©:

 

14-15 HP, 7er- und beliebige 3/2/1 daneben à „3 “ ist „Splinter-Relais“

3 ª:

 

14-15 HP, 3-7-3-0 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 2-7-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 3-7-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 0-7-3-3 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 8er- ohne zweite Farbe daneben à „4 ♠“ ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3 §

3

 

3 ©:

 

14-15 HP, 2-6-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 2-6-3-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 3-6-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3

3

 

3 ª:

 

14-15 HP, 3-6-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 3-6-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 1-6-3-3 à „4 “ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

14-15 HP, 2-7-3-1 oder 3-7-2-1 à „4 ♣“ ist ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

4 ♣:

 

14-15 HP, 2-7-1-3 oder 3-7-2-3 à „4 “ ist ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

4 :

 

14-15 HP, 1-7-2-3 oder 1-7-3-2 à „4 ♠“ ist ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

14-15 HP, 6+ Karten in und 4 Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

14-15 HP, 6+ Karten in © und 4 Karten in à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨

3

 

3 ♠:

 

14-15 HP, 1-6-2-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT :

 

14-15 HP, 2-6-1-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 0-6-3-4 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 3-6-0-4 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 1-7-1-4 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 0-7-2-4 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 2-7-0-4 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 0-8-1-4 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 1-8-0-4 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 0-9-0-4 à „5 ♠“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

2 NT

3 ♣

 

3

3 ♠

 

3 NT :

 

14-15 HP, 1-6-4-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 2-6-4-1 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 0-6-4-3 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 3-6-4-0 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 1-7-4-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 0-7-4-2 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 2-7-4-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 0-8-4-1 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 1-8-4-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 ♠ :

 

14-15 HP, 0-9-4-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

3 §

3

 

3 ©:

 

14-15 HP, 2-5-2-4 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 1-5-3-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 3-5-1-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 0-5-4-4 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

3

3

 

3 ª:

 

14-15 HP, 2-5-4-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 1-5-4-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 3-5-4-1 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

14-15 HP, 1-6-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 0-6-2-5 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 2-6-0-5 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 0-7-1-5 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 1-7-0-5 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 0-8-0-5 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

3 ♠

4 ♣

 

4 :

 

14-15 HP, 1-6-5-1 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 0-6-5-2 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 2-6-5-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 0-7-5-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 1-7-5-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 0-8-5-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

3 NT

4 ♣

 

4 :

 

14-15 HP, 5-6-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 5-6-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 5-6-2-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 5-7-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 5-7-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 5-8-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 6-7-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

4 ♣

4

 

4 :

 

14-15 HP, 0-6-1-6 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 1-6-0-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 0-6-0-7 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 0-7-0-6 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 §

2

 

4

4 ♠

 

4 NT:

 

14-15 HP, 0-6-6-1à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 1-6-6-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 0-6-7-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 0-7-6-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2

2

 

2 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5er-, 4er-♣ à „2 NT“ ist Relais „Sidestep“

2 NT:

 

(10)11-13 HP, 5er-, 4er- à „3 ♣“ ist Relais „Sidestep“

3 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5er-, 5er-♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 :

 

(10)11-13 HP, 5er-, 5er- à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 :

 

(10)11-13 HP, 5er-, 6er-♣ à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5er-, 6er- à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

  

1 ©

1 NT

 

2

2

 

2 ♠

2 NT

 

3 ♣:

 

(10)11-13 HP, 2-5-2-4 à „3 “ ist „Crash“

3 :

 

(10)11-13 HP, 1-5-3-4 à „3 “ ist „Crash“

3 :

 

(10)11-13 HP, 3-5-1-4 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 0-5-4-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

2

2

 

2 NT

3 ♣

 

3 :

 

(10)11-13 HP, 2-5-4-2 à „3 “ ist „Crash“

3 :

 

(10)11-13 HP, 1-5-4-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 3-5-4-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2

2

 

3 ♣

3

 

3 :

 

(10)11-13 HP, 1-5-2-5 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 2-5-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 0-5-3-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 3-5-0-5 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2

2

 

3

3

 

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 1-5-5-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 2-5-5-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 0-5-5-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 3-5-5-0 à „4 ♠“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2

2

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 1-5-1-6 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 0-5-2-6 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 2-5-0-6 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 0-5-1-7 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 1-5-0-7 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 0-5-0-8 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2

2

 

3 ♠

4 ♣

 

4 :

 

(10)11-13 HP, 1-5-6-1 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 0-5-6-2 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 2-5-6-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 0-5-7-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

(10)11-13 HP, 1-5-7-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 0-5-8-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT:

 

(10)11-13 HP, 5er- und beliebige 3/3/2 daneben à „3 ♣“ ist „Splinter-Relais)

3 §:

 

(10)11-13 HP, 6+ und 4 Karten in ♠ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 5er- und 5er-♠, sehr schlechte ♠ (sonst hätte man „1 ♠“ eröffnet) à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 4-5-2-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 4-5-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 4-5-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 4-5-0-4 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 4-5-4-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 3-5-3-2 à „3 “ ist „Crash“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 3-5-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 2-5-3-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

3 ♣

3

 

3 :

 

(10)11-13 HP, 4-6-1-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 4-6-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 4-6-0-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 4-6-3-0 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 4-7-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 4-7-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 4-7-2-0 à „5 ♣“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 4-8-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 4-8-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 4-9-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

3 ¨

3

 

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 5-5-1-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 5-5-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 5-5-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-5-3-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3 §:

 

(10)11-13 HP, 6er- und beliebige 3/2/2 daneben à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 6er- und beliebige 3/3/1 daneben à „3 “ ist „Splinter-Relais“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 7er- und beliebige 3/2/1 daneben à „3 “ ist „Splinter-Relais“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 3-7-3-0 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 2-7-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 3-7-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 0-7-3-3 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 8er- ohne zweite Farbe daneben à „4 ♠“ ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

 

1 ©

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3 §

3

 

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 2-6-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 2-6-3-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 3-6-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3

3

 

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 3-6-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 3-6-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 1-6-3-3 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 2-7-3-1 oder 3-7-2-1 à „4 ♣“ fragt die weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 2-7-1-3 oder 3-7-1-2 à „4 “ fragt die weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

4 :

 

(10)11-13 HP, 1-7-2-3 oder 1-7-3-2 à „4 ♠“ fragt die weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit als Trumpffarbe

 

1 ©

1 NT

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in und 4 Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in © und 4 Karten in à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

  

1 ©

1 NT

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨

3

 

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 1-6-2-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT :

 

(10)11-13 HP, 2-6-1-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 0-6-3-4 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 3-6-0-4 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 1-7-1-4 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 0-7-2-4 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 2-7-0-4 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 0-8-1-4 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 1-8-0-4 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 0-9-0-4 à „5 ♠“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

2 NT

3 ♣

 

3

3 ♠

 

3 NT :

 

(10)11-13 HP, 1-6-4-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 2-6-4-1 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 0-6-4-3 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 3-6-4-0 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 1-7-4-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 0-7-4-2 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 2-7-4-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 0-8-4-1 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 1-8-4-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 0-9-4-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

3 ♣

3

 

3 :

 

14-15 HP, 1-5-2-5 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

14-15 HP, 2-5-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 0-5-3-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 3-5-0-5 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 1-5-1-6 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 0-5-2-6 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 2-5-0-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 0-5-1-7 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 1-5-0-7 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 0-5-0-8 à „5 ♠“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

3

3

 

3 ♠:

 

14-15 HP, 1-5-5-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT :

 

14-15 HP, 2-5-5-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 0-5-5-3 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 3-5-5-0 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 1-5-6-1 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 0-5-6-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 2-5-6-0 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 0-5-7-1 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 1-5-7-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 0-5-8-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

3

3 ♠

 

3 NT :

 

(10)11-13 HP, 1-6-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 0-6-2-5 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 2-6-0-5 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 0-7-1-5 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 1-7-0-5 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 0-8-0-5 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

3 ♠

4 ♣

 

4  :

 

(10)11-13 HP, 1-6-5-1 à „4 ♠“ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 0-6-5-2 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 2-6-5-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 0-7-5-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 1-7-5-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 0-8-5-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

3 NT

4 ♣

 

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-6-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-6-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5-6-2-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 5-7-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5-7-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 5-8-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 6-7-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

 

1 ©

1 NT

 

4 ♣

4

 

4 :

 

(10)11-13 HP, 0-6-1-6 à „4 ♠“ ist „Crash“

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 1-6-0-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 0-6-0-7 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣:

 

(10)11-13 HP, 0-7-0-6 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ©

1 NT

 

4

4 ♠

 

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 0-6-6-1à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

(10)11-13 HP, 1-6-6-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 0-6-7-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 0-7-6-0 à „5 ♠“ ist „Crash“

Nach der Eröffnung „1 ♠“ geht es prinzipiell genau gleich, einfach dass die Ansagen anstelle der -Farbe die ♠-Farbe zeigen (und umgekehrt). Der Vollständigkeit stellen wie auch diese Sequenzen in voller Länge dar.

1 ♠

1 NT

 

2 §:

 

Maximales Blatt, 14-15 Punkte à „2 “ ist Relais

2 ¨:

 

(10)11-13 HP, eine Unterfarbe als zweite Farbe à „2 “ ist Relais „54 Pick-up“

2 ©:

 

(10)11-13 Punkte, 5+ Karten in ♠ und 4-5 Karten in (5er- nur bei 5-5 in den Edelfarben) oder ausgeglichen verteiltes Blatt mit Minimum à „2 ♠“ ist Relais „54 Pick-up“

2 ª:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠, Einfärber à „2 NT“ ist „Six-shooter-Relais“

2 NT:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠, 4er-Unterfarbe à „3 ♣“ ist Relais“

3 §:

 

14-15 HP, 5er-♠ und 5+ Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 5er-♠ und 5+ Karten in à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠ und 5 Karten in ♣ à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠ und 5 Karten in à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠ und 5 Karten in à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠ und 6+ Karten in ♣ à „4 “ ist Relais „Sidestep“

4 :

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠ und 6+ Karten in à „4 “ ist Relais „Sidestep“

4 :

 

(10)11-13 HP, 6-6 in ♠ und à „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ oder als Trumpffarbe

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 8+ ♠, keine zweite Farbe daneben à „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

Hier finden Sie das ganze als Pdf.

Home Nach oben 1 Treff Zass 1 Karo Zass Edelfarben Zass 1 Ohne Zass 2 Treff Zass 2 Karo Zass 2 Herz Zass 2 Pik Zass 2 NT Zass 3 in Farbe 3 NT Zass 4 Treff bis 5 Pik Zass Schlemmlizit Zass

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©:

 

14-15 Punkte, 5+ Karten in ♠ und 4-5 Karten in (5er- nur bei 5-5 in den Edelfarben) oder ausgeglichen verteiltes Blatt à „2 ♠“ ist Relais „54 Pick-up“

2 ª:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠, Einfärber à „2 NT“ ist „Six-shooter-Relais“

2 NT:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠, 4er-Unterfarbe à „3 ♣“ ist Relais“

3 §:

 

14-15 HP, 5er-♠ und 4 Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 5er-♠ und 4 Karten in à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠ und 5 Karten in ♣ à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

3 ª:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠ und 5 Karten in à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

3 NT:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠ und 5 Karten in à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

4 §:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠ und 6+ Karten in ♣ à „4 “ ist Relais „Sidestep“

4 :

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠ und 6+ Karten in à „4 “ ist Relais „Sidestep“

4 :

 

14-15 HP, 6-6 in ♠ und à „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ oder als Trumpffarbe

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT:

 

14-15 HP, 5er-♠ und beliebige 3/3/2 daneben à „3 ♣“ ist „Splinter-Relais)

3 §:

 

14-15 HP, 6+ ♠ und 4 Karten in à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 5er-♠ und 5er-à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

14-15 HP, 5-4-2-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 5-4-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 5-4-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 5-4-0-4 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 5-4-4-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

14-15 HP, 5-3-3-2 à „3 “ ist „Crash“

3 ©:

 

14-15 HP, 5-3-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 5-2-3-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

3 ♣

3

 

3 :

 

14-15 HP, 6-4-1-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

14-15 HP, 6-4-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 6-4-0-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 6-4-3-0 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 7-4-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 7-4-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 7-4-2-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 8-4-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 8-4-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 9-4-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ©

2 ♠

 

3 ¨

3

 

3 ª:

 

14-15 HP, 5-5-1-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 5-5-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 5-5-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 5-5-3-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3 §:

 

14-15 HP, 6er-♠ und beliebige 3/2/2 daneben à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

14-15 HP, 6er-♠ und beliebige 3/3/1 daneben à „3 “ ist „Splinter-Relais“

3 ©:

 

14-15 HP, 7er-♠ und beliebige 3/2/1 daneben à „3 ♠“ ist „Splinter-Relais“

3 ª:

 

14-15 HP, 7-3-3-0 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 7-2-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 7-3-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 7-0-3-3 à „4 “ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 8er-♠ ohne zweite Farbe daneben à „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

 

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3 §

3

 

3 ©:

 

14-15 HP, 6-2-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 6-2-3-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 6-3-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3

3

 

3 ª:

 

14-15 HP, 6-3-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 6-3-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 6-1-3-3 à „4 “ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 ª

2 NT

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

14-15 HP, 7-2-3-1 oder 7-3-2-1 à „4 ♣“ fragt die weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

4 ♣:

 

14-15 HP, 7-2-1-3 oder 7-3-1-2 à „4 “ fragt die weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

4 :

 

14-15 HP, 7-1-2-3 oder 7-1-3-2 à „4 “ fragt die weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠ und 4 Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

14-15 HP, 6+ Karten in ♠ und 4 Karten in à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨

3

 

3 ♠:

 

14-15 HP, 6-1-2-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT :

 

14-15 HP, 6-2-1-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 6-0-3-4 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 6-3-0-4 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 7-1-1-4 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 7-0-2-4 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 7-2-0-4 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 8-0-1-4 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 8-1-0-4 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 9-0-0-4 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

2 NT

3 ♣

 

3

3 ♠

 

3 NT :

 

14-15 HP, 6-1-4-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 6-2-4-1 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 6-0-4-3 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 6-3-4-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 7-1-4-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 7-0-4-2 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 7-2-4-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 8-0-4-1 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 8-1-4-0 à „5 NT“ ist „Crash“

5 ♠ :

 

14-15 HP, 9-0-4-0 à „5 NT“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

3 §

3

 

3 ©:

 

14-15 HP, 5-2-2-4 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

14-15 HP, 5-1-3-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 5-3-1-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 5-0-4-4 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

3

3

 

3 ª:

 

14-15 HP, 5-2-4-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 5-1-4-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 5-3-4-1 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

14-15 HP, 6-1-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

14-15 HP, 6-0-2-5 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 6-2-0-5 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 7-0-1-5 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 7-1-0-5 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 8-0-0-5 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

3 ♠

4 ♣

 

4 :

 

14-15 HP, 6-1-5-1 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 6-0-5-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 6-2-5-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 7-0-5-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 7-1-5-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 8-0-5-0 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

3 NT

4 ♣

 

4 :

 

14-15 HP, 6-5-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 :

 

14-15 HP, 6-5-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 6-5-2-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 7-5-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 7-5-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 8-5-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 7-6-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

4 ♣

4

 

4 :

 

14-15 HP, 6-0-1-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

14-15 HP, 6-1-0-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

14-15 HP, 6-0-0-7 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 7-0-0-6 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 §

2

 

4

4 ♠

 

4 NT:

 

14-15 HP, 6-0-6-1à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

14-15 HP, 6-1-6-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 6-0-7-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

14-15 HP, 7-0-6-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2

2

 

2 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 4er-♣ à „2 NT“ ist Relais „Sidestep“

2 NT:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 4er- à „3 ♣“ ist Relais „Sidestep“

3 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 5er-♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 :

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 5er- à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 :

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 6er-♣ à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 6er- à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 7er-♣ à „4 ♣“ ist Relais „Sidestep“

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 7er- à „4 “ ist Relais „Sidestep“

 

1 ♠

1 NT

 

2

2

 

2 ♠

2 NT

 

3 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5-2-2-4 à „3 “ ist „Crash“

3 :

 

(10)11-13 HP, 5-1-3-4 à „3 “ ist „Crash“

3 :

 

(10)11-13 HP, 5-3-1-4 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5-0-4-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2

2

 

2 NT

3 ♣

 

3 :

 

(10)11-13 HP, 5-2-4-2 à „3 “ ist „Crash“

3 :

 

(10)11-13 HP, 5-1-4-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5-3-4-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2

2

 

3 ♣

3

 

3 :

 

(10)11-13 HP, 5-1-2-5 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5-2-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 5-0-3-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5-3-0-5 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2

2

 

3

3

 

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5-1-5-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 5-2-5-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5-0-5-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-3-5-0 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2

2

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 5-1-1-6 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 5-0-2-6 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-2-0-6 à „4 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2

2

 

3 ♠

4 ♣

 

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-1-6-1 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-0-6-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 5-2-6-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠ und beliebige 3/3/2 daneben à „3 ♣“ ist „Splinter-Relais)

3 §:

 

(10)11-13 HP, 6+ ♠ und 4 Karten in à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 5er-♠ und 5er- à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 5-4-2-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 5-4-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 5-4-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 5-4-0-4 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-4-4-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 5-3-3-2 à „3 “ ist „Crash“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 5-3-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 5-2-3-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

3 ♣

3

 

3 :

 

(10)11-13 HP, 6-4-1-2 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 6-4-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 6-4-0-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 6-4-3-0 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 7-4-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 7-4-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 7-4-2-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 8-4-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 8-4-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 9-4-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 ©

2 ♠

 

3 ¨

3

 

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 5-5-1-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 5-5-2-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 5-5-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 5-5-3-0 à „4 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3 §:

 

(10)11-13 HP, 6er-♠ und beliebige 3/2/2 daneben à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 6er-♠ und beliebige 3/3/1 daneben à „3 “ ist „Splinter-Relais“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 7er-♠ und beliebige 3/2/1 daneben à „3 ♠“ ist „Splinter-Relais“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 7-3-3-0 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 7-2-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 §:

 

(10)11-13 HP, 7-3-0-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 7-0-3-3 à „4 “ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 8er-♠ ohne zweite Farbe daneben à „4 ♠“ ist zum spielen,    „4 NT“ ist ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

 

1 ♠

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3 §

3

 

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 6-2-2-3 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 6-2-3-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 6-3-2-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3

3

 

3 ª:

 

(10)11-13 HP, 6-3-3-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 6-3-1-3 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 6-1-3-3 à „4 “ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 ª

2 NT

 

3

3 ♠

 

3 NT:

 

(10)11-13 HP, 7-2-3-1 oder 7-3-2-1 à „4 ♣“ fragt weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

4 ♣:

 

(10)11-13 HP, 7-2-1-3 oder 7-3-2-3 à „4 “ fragt weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

4 :

 

(10)11-13 HP, 7-1-2-3 oder 7-1-3-2 à „4 ♠“ fragt weitere Verteilung ab, „4 NT“ ist RKCBW 41/30 mit ♠ als Trumpffarbe

  

1 ♠

1 NT

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠ und 4 Karten in ♣ à „3 “ ist Relais „Sidestep“

3 ©:

 

(10)11-13 HP, 6+ Karten in ♠ und 4 Karten in à „3 ♠“ ist Relais „Sidestep“

  

1 ♠

1 NT

 

2 NT

3 ♣

 

3 ¨

3

 

3 ♠:

 

(10)11-13 HP, 6-1-2-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT :

 

(10)11-13 HP, 6-2-1-4 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 6-0-3-4 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 6-3-0-4 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 7-1-1-4 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 7-0-2-4 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 7-2-0-4 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 8-0-1-4 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 8-1-0-4 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 9-0-0-4 à „5 NT“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

2 NT

3 ♣

 

3

3 ♠

 

3 NT :

 

(10)11-13 HP, 6-1-4-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 6-2-4-1 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 6-0-4-3 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 6-3-4-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 7-1-4-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 7-0-4-2 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 7-2-4-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 8-0-4-1 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 8-1-4-0 à „5 NT“ ist „Crash“

5 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 9-0-4-0 à „5 NT“ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

3 ♣

3

 

3 :

 

14-15 HP, 5-1-2-5 à „3 ♠“ ist „Crash“

3 ♠:

 

14-15 HP, 5-2-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT:

 

14-15 HP, 5-0-3-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 5-3-0-5 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 5-1-1-6 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 5-0-2-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 5-2-0-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 5-0-1-7 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 5-1-0-7 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 5-0-0-8 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

3

3

 

3 ♠:

 

14-15 HP, 5-1-5-2 à „4 ♣“ ist „Crash“

3 NT :

 

14-15 HP, 5-2-5-1 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

14-15 HP, 5-0-5-3 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 5-3-5-0 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

14-15 HP, 5-1-6-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

14-15 HP, 5-0-6-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

14-15 HP, 5-2-6-0 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

14-15 HP, 5-0-7-1 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 5-1-7-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

14-15 HP, 5-0-8-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

3

3 ♠

 

3 NT :

 

(10)11-13 HP, 6-1-1-5 à „4 ♣“ ist „Crash“

4 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 6-0-2-5 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 6-2-0-5 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 7-0-1-5 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 7-1-0-5 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 8-0-0-5 à „5 “ ist „Crash“

 

1 ♠

1 NT

 

3 ♠

4 ♣

 

4  :

 

(10)11-13 HP, 6-1-5-1 à „4 “ ist „Crash“

4  :

 

(10)11-13 HP, 6-0-5-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠ :

 

(10)11-13 HP, 6-2-5-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT :

 

(10)11-13 HP, 7-0-5-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣ :

 

(10)11-13 HP, 7-1-5-0 à „5 “ ist „Crash“

5  :

 

(10)11-13 HP, 8-0-5-0 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

3 NT

4 ♣

 

4 :

 

(10)11-13 HP, 6-5-1-1 à „4 NT“ ist „Crash“

4 :

 

(10)11-13 HP, 6-5-0-2 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 6-5-2-0 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 7-5-0-1 à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

(10)11-13 HP, 7-5-1-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 8-5-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 7-6-0-0 à „5 NT“ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

4 ♣

4

 

4 :

 

(10)11-13 HP, 6-0-1-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 ♠:

 

(10)11-13 HP, 6-1-0-6 à „4 NT“ ist „Crash“

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 6-0-0-7 à „5 “ ist „Crash“

5 ♣:

 

(10)11-13 HP, 7-0-0-6 à „5 “ ist „Crash“

  

1 ♠

1 NT

 

4

4 ♠

 

4 NT:

 

(10)11-13 HP, 6-0-6-1à „5 ♣“ ist „Crash“

5 ♣:

 

(10)11-13 HP, 6-1-6-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 6-0-7-0 à „5 “ ist „Crash“

5 :

 

(10)11-13 HP, 7-0-6-0 à „5 NT“ ist „Crash“

Hier finden Sie das ganze als Pdf.

Home Nach oben 1 Treff Zass 1 Karo Zass Edelfarben Zass 1 Ohne Zass 2 Treff Zass 2 Karo Zass 2 Herz Zass 2 Pik Zass 2 NT Zass 3 in Farbe 3 NT Zass 4 Treff bis 5 Pik Zass Schlemmlizit Zass

 

Das Relais 1 ♥/♠ - 2 ♣:

Nach Eröffnungen an erster und zweiter Stelle zeigt „2 ♣“ ein einladendes Blatt oder um ein Blatt mit 6-10 und 6+ Karten in ♣. Oft handelt es sich um ein eher ausgeglichen verteiltes Blatt mit moderatem Fit in der Eröffnungsfarbe oder ein Blatt, mit dem man Richtung „3 NT“ zielt. Aber auch Zweifärber mit einladender Stärke werden über „2 ♣“ lizitiert. Weiter kann man nach Erst- oder Zweithanderöffnungen auch mit Blättern der Stärke 8-9 HP über „2 ♣“ gehen, wenn man keine andere Ansage und einen Doubleton in der Eröffnungsfarbe hat (in der Regel mit 2 Karten in der Partnerfarbe, 2(-3) Karten in der anderen Edelfarbe sowie 4-4 oder 4-5 in den Unterfarben): nach Eröffnungen an dritter oder vierter Stelle bietet man damit „1 NT“.

1

2 ♣

 

2

 

Relais, „Waiting-bid“, forcierend für eine Runde, zeigt Blätter, mit denen eine Einladung zum vollen Spiel allenfalls angenommen wird, wenn der Antwortende nun einen Fit zugibt. Auch mit ausgeglichener Verteilung und 14-15 HP lizitiert man „2 “; über „2 “ werden aber auch Blätter lizitiert, mit denen man wegen extremer Verteilung noch Schlemmambitionen hat.

2 :

 

(10)11-13 HP, in der Regel 6+ Karten in , nicht forcierend

2 ♠:

 

14-15 HP, natürlich, 4er-♠ und 5+

2 NT:

 

11-13 HP, 5er-“ und ausgeglichene Verteilung (4er-♠ möglich bei 4-5-2-2) (mit 14-15 HP oder unausgeglichenem Blatt geht man über „2 “)

3 ♣:

 

14-15 HP, 4+ Karten in ♣

3 :

 

14-15 HP, 4+ Karten in

3 :

 

14-15 HP, 7+ Karten in , in der Regel nicht besser als AQJxxxx

3 ♠:

 

14-15 HP, mindestens 5 ♠ und 6

3 NT:

 

14-15 HP, solide 6er-

4 :

 

Gute Farbe mit 7+ Karten, keine Schlemmambitionen (sonst zuerst „2  lizitieren)

Wichtig ist, dass im Folgelizit das Bieten der vierten Farbe nur forcierend für eine Runde (und oft Stopperfrage) ist, mit stärkeren Blättern geht man bekanntlich über das Relais von „1 NT“.

Mit allen unklaren Blättern geht man nach „2 ♣“ über das Relais von „2 “. 

1 ♠

2 ♣

 

2

 

Relais, „Waiting-bid“, forcierend für eine Runde, zeigt Blätter, mit denen eine Einladung zum vollen Spiel allenfalls angenommen wird, wenn der Antwortende nun einen Fit zugibt. Auch mit ausgeglichener Verteilung und 14-15 HP lizitiert man „2 “; über „2 “ werden aber auch Blätter lizitiert, mit denen man wegen extremer Verteilung noch Schlemmambitionen hat.

2 :

 

(10)11-13 HP, 5er-♠, 4-5

2 ♠:

 

(10)11-13 HP, natürlich, 6+ Karten in ♠, nicht forcierend

2 NT:

 

11-13 HP, 5er-♠“ und ausgeglichene Verteilung (mit 14-15 HP oder unausgeglichenem Blatt geht man über „2 “)

3 ♣:

 

14-15 HP, 4+ Karten in ♣

3 :

 

14-15 HP, 4+ Karten in

3 :

 

14-15 HP, mindesten 5-4 in den Edelfarben

3 ♠:

 

14-15 HP, 7+ Karten in ♠, in der Regel nicht besser als AQJxxxx

3 NT:

 

14-15 HP, solide 6er-♠

4 ♠:

 

Gute Farbe mit 7+ Karten, keine Schlemmambitionen (sonst zuerst „2  lizitieren)

  

1 ©

2 ♣

Bedeutung der Ansage

2 ¨

2 ©:

8-9(10) HP, 2er-

 

2 ♠:

Relais, forcierend für eine Runde (4. Farbe) wird auch verwendet mit einladenden Händen und einer noch nicht lizitierten 5er-Farbe

 

2 NT:

Ausgeglichen verteiltes Blatt mit (10)11-13 HP

 

3 ♣:

6+ Karten in ♣, Spielvorschlag

 

3 :

Einladend mit 6+ Karten in

 

3 ©:

(9)10-12 HP, 3er-Fit in ©

   

1 ª

2 ♣

Bedeutung der Ansage

2 ¨

2 :

Relais, forcierend für eine Runde (4. Farbe); wird auch verwendet mit einladenden Händen und einer noch nicht lizitierten 5er-Farbe

 

2 ♠:

8-9(10) HP, 2er-♠

 

2 NT:

Ausgeglichen verteiltes Blatt mit (10)11-13 HP

 

3 ♣:

6+ Karten in ♣, Spielvorschlag

 

3 :

Einladend mit 6+ Karten in

 

3 :

Einladend mit 6+ Karten in

 

3 ª:

(9)10-12 HP, 3er-Fit in ª

Nach einer Einladung mit für beide Seiten bekanntem Fit sollte man, wenn man sie annimmt, mit maximalen Händen nicht einfach das volle Spiel ansagen, sondern mit Cue-bids oder Längenansagen zeigen, was man noch so hat. Ist man bereits auf Stufe 3, so verlangt "3 NT" eine Cue-bid-Sequenz (das will man mit einem Edelfarbenfit ja nicht mehr spielen), direkte Farbansagen sind demgegenüber natürlich (mit Interesse an mehr).

Das zeigt folgendes Beispiel:

1 ª

2 ♣

 

2

3 ♠:

3 NT verlangt nun Cue-bids, 4 ♣ / 4 ¨ / 4 ©  sind natürliche Ansagen. Auch

hier kann nun der Partner mit Cue-bids zeigen, dass ihm die zweite Farbe

ebenfalls gefällt.

 

Hier finden Sie das ganze als Pdf.

Home Nach oben 1 Treff Zass 1 Karo Zass Edelfarben Zass 1 Ohne Zass 2 Treff Zass 2 Karo Zass 2 Herz Zass 2 Pik Zass 2 NT Zass 3 in Farbe 3 NT Zass 4 Treff bis 5 Pik Zass Schlemmlizit Zass

 

1 © - 1 ª:

Nach der Sequenz „1 ©“ – „1 ª“ verläuft das Lizit weitgehend natürlich. Stellvertretend betrachten wir folgende Sequenz:

1 ©

1 ª

1 NT:

Ausgeglichen verteilt, 11-14/15 HP

2 §:

4+ Treff, 11-15 HP

2 ¨:

4+ Karo, 11-15 HP

2 ©:

11-15 HP, 6+ Herz, bei Minimum daneben 4er-Farbe möglich

2 ª:

11-15 Pte, 4 Pik, 5-6 ©

2 NT:

Nicht definiert

3 § / ¨:

15 HP, natürlich, 4+ Karten in angesagter Farbe, 6er-©

3 ©:

15 HP, sehr schöne 6+ ©

3 ª:

15 HP, schöner Fit, konzentrierte Werte in © und ª

4 §:

Chicane §, Fit in ª, Maximum

4 ¨:

Chicane ¨, Fit in ª, Maximum

Wie man oben gesehen hat, wiederholt der Eröffner mit Minimum seine 6er-Farbe auch dann, wenn er daneben noch eine 4er-Farbe besitzt. Allenfalls zeigt er diese 4er-Farbe später:

1 ©

1 ª

2 ©

2 ª / NT / 3 §