Bridge als Sport
Home Nach oben Olympiade, WM, EM Begriffe im Bridge Bridgevereine CH Bridge macht Spass Bridge als Sport Bridgeschulen Spiele aus der Praxis Jugendbridge in der CH Folgende Events Bridgelinks Vorlagen Bridgesysteme

 

Home
Nach oben
Olympiade, WM, EM
Begriffe im Bridge
Bridgevereine CH
Bridge macht Spass
Bridge als Sport
Bridgeschulen
Spiele aus der Praxis
Jugendbridge in der CH
Folgende Events
Bridgelinks
Vorlagen
Bridgesysteme

 

Bekannte Spieler CH
Bridge Center Zürich
Bridge Forum
Bridgeerfolge Jörg
Bridge in Zürich
Bridgekonventionen
Bridge-Links
Bridgevereine Schweiz
Do-Turnier Center ZH
Klatsch und Tratsch
Inhaltsverzeichnis
Latest News
Rangliste Schweiz
Resultate Bridge
Turnierkalender CH
Über uns
Unser Hobby: Bridge
Unsere Berufe
Unsere Bridgesysteme
Unsere Gäste
Was ist Bridge?
Wo wohnen wir?

 

 
Bridge Center Zurich
Bridge at Zurich
Bridge links
Swiss Bridge-clubs
Best club-tournament Zurich
Jörg: Success at Bridge
Guestbook
Zürich
Table of contents
Our hobby Bridge
Bridge conventions
Latest news
Rumor and stories
Famous players CH
Swiss tournaments
Our jobs
Our systems
Ranking list CH
Results at Bridge
What is Bridge?

 

Bridge als Wettkampf / Sport

 

Home Nach oben Olympiade, WM, EM Begriffe im Bridge Bridgevereine CH Bridge macht Spass Bridge als Sport Bridgeschulen Spiele aus der Praxis Jugendbridge in der CH Folgende Events Bridgelinks Vorlagen BridgesystemeSchiedsrichter CH Turnierreglement

 

 

Bridge ist auch ein Wettkampfsport

So sagte es der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Juan Antonio Samaranch in seiner Begrüssungsrede anlässlich des ersten IOC Grand Prix im Olympischen Museum von Lausanne im September 1998, zu dem die damals besten sechs Bridge-Teams der Welt aus Brasilien, Frankreich, Italien, Polen, USA und China geladen worden waren.

Immer wird "man" sich zu Kaffee und Bridge treffen; denn Bridge ist wie kein anderer Sport dazu geeignet, auf gesellige Art und Weise die geistige Spannkraft bis ins hohe Alter zu erhalten.

Aber wer einmal ein Turnier besucht hat, wird keinen Zweifel mehr daran haben, dass Bridge nicht nur Unterhaltung und geistiges Training, sondern auch ein Denksport ist, der als Leistungssport hohe Ansprüche an Konzentration, Kombinationsgabe und strategisches Denken stellt.

Beim Turnier-Bridge werden Zufall und Kartenglück weitestgehend ausgeschaltet und nur die beste Spieldurchführung gewinnt. So verwenden alle Spieler die gleichen Kartenausteilungen und für die Platzierung kommt es nur darauf an, ob man mit seinen (guten oder schlechten) Karten mehr Stiche bekommen hat als ein anderer mit den gleichen Karten.

Ein guter Bridgespieler ist ein guter Menschenkenner
Obwohl Bridge ein Denksport ist, gibt es hochintelligente Menschen mit scharfem mathematischen Verstand, denen es nie vergönnt sein wird, Lorbeeren zu ernten, weil sie einen Aspekt des Bridgespiels nicht beherrschen: Die Psychologie.

Um beim Bridge erfolgreich zu sein, muss man nicht nur logisch denken, sondern sich auch in das Spiel des Gegners versetzen können.

Da nicht wie bei anderen Denksportarten die Situation offenkundig ist, sondern sich hinter den verdeckt gehaltenen Karten verbirgt, können die Spieler nicht immer auf sichere Erkenntnisse, sondern oft nur auf Indizien, Analogieschlüsse und Vermutungen zurückgreifen.

Grossen Spielern gelingt es häufig, den Gegner erst in die Irre zu leiten und dann in eine Falle tappen zu lassen. Durch diese Mischung ist Bridge so faszinierend und gleichzeitig so menschlich.

Es gibt kein vergleichbares Denkspiel, das es so sehr erlaubt, einen individuellen Stil zu entwickeln und zu pflegen.

Jeder Spieler kann sein eigenes Spiel verwirklichen: Der Vorsichtige bleibt immer auf der sicheren Seite, der Logische spielt immer nach den Wahrscheinlichkeiten und der Wagemutige neigt zu riskantem Spiel. Das ist es, was Bridge so einzigartig macht.

Interessiert am Bridgereglement?

Beispiel von Lizitfolge bei einem Bridgeturnier

 

 

Home Nach oben Olympiade, WM, EM Begriffe im Bridge Bridgevereine CH Bridge macht Spass Bridge als Sport Bridgeschulen Spiele aus der Praxis Jugendbridge in der CH Folgende Events Bridgelinks Vorlagen Bridgesysteme

 

Copyright by Dr. Jörg Zinsli & Marie-Louise Zinsli, Schweiz