CH Paar Open
Home Nach oben Championnat CH Team Mixte CH-Mixte (Paar) CH Paar Open Simultanee europeenne Simultanee Suisse Simultanee mondiale CH Paar Sen Festival Suisse Schweizer Cup Damen-Cup Schweizer Cup Serie 2 Nationales und regionales Team-Training fuer Paare CH-Open-Team Mixte Cup

 

Home
Nach oben
Championnat
CH Team Mixte
CH-Mixte (Paar)
CH Paar Open
Simultanee europeenne
Simultanee Suisse
Simultanee mondiale
CH Paar Sen
Festival Suisse
Schweizer Cup
Damen-Cup
Schweizer Cup Serie 2
Nationales und regionales Team-Training fuer Paare
CH-Open-Team
Mixte Cup

 

Bekannte Spieler CH
Bridge Center Zürich
Bridge Forum
Bridgeerfolge Jörg
Bridge in Zürich
Bridgekonventionen
Bridge-Links
Bridgevereine Schweiz
Do-Turnier Center ZH
Klatsch und Tratsch
Inhaltsverzeichnis
Latest News
Rangliste Schweiz
Resultate Bridge
Turnierkalender CH
Über uns
Unser Hobby: Bridge
Unsere Berufe
Unsere Bridgesysteme
Unsere Gäste
Was ist Bridge?
Wo wohnen wir?

 

 
Bridge Center Zurich
Bridge at Zurich
Bridge links
Swiss Bridge-clubs
Best club-tournament Zurich
Jörg: Success at Bridge
Guestbook
Zürich
Table of contents
Our hobby Bridge
Bridge conventions
Latest news
Rumor and stories
Famous players CH
Swiss tournaments
Our jobs
Our systems
Ranking list CH
Results at Bridge
What is Bridge?

 

Schweizer Paar-Meisterschaften Open

 

Die schweizerischen Paarmeisterschaften werden in zwei Kategorien ausgetragen. Sie findet jeweils in Fribourg statt.

Die eigentliche Schweizermeisterschaft ist nur Spielern der 1. Serie zugänglich, also nur den ca. 100 besten Spielern der Schweiz.

Alle übrigen dürfen an der Meisterschaft der zweiten Serie teilnehmen. Einzige Ausnahme: Die Sieger der Zweitseriemeisterschaften des Vorjahres sind im Folgejahr an der "grossen" Meisterschaft zugelassen.

Ausgespielt wird das Ganze an einem einzelnen Wochenende. Dabei spielt in der Erstseriemeisterschaft jeder gegen jeden, in der Regel ergibt das gegen 100 Verteilungen, welche zu spielen sind. Dies stellt nicht zuletzt enorme Anforderungen an die physische und psychische Belastbarkeit der Teilnehmer. Die Zweitseriemeisterschaft dauert nur einen Tag, in der Regel werden 56 Austeilungen gespielt.

Jörg Zinsli war das Glück bei diesem Turnier noch nie hold. Das beste Resultat war ein 4. Rang im Jahre 2003, einen Rang 7 gab es 2006. Marie-Louise Zinsli spielte 2009 erstmals und erreichte 2014 Rang 8. Sie spielte einmal das Turnier der zweiten Serie (2003) und erspielte Rang 14.

Jörg Zinsli am Matterhorn (Januar 2010, Aufstieg zum Cornergrat)

 

 

Zu den einzelnen Meisterschaften:

Home Nach oben CH-Paar-Serie 1 Rangliste 2. Serie

 

 

Copyright by Dr. Jörg Zinsli & Marie-Louise Zinsli, Schweiz